Vorschau Starcraft 2 - Seite 3

Eine so große Zergarmee guckt man sich auch gerne in der Wiederholung noch mal an.Eine so große Zergarmee guckt man sich auch gerne in der Wiederholung noch mal an.

Selbst ist der Spieler

Irgendwann werdet ihr allerdings auch die forderndste Karte ausgiebig erkundet und erprobt haben. Und wer dann genug hat, sich fertige Karten servieren zu lassen, kann mit einem mitgelieferten Editor auch eigene Maps bauen. Aber nicht nur das: In Eigenregie entwerft ihr gleich ganz neue Kampagnen, die ihr dann gemeinsam mit Freunden über das Netzwerk oder Battle.net zocken könnt. Dabei gewährt euch der Editor noch mehr Freiheiten als der "World Editor" von "Warcraft 3": Nicht nur alte Einheiten aus dem ersten Teil, sondern auch die, die während des Entwicklungsprozesses zu "StarCraft 2" selektiert wurden, dürft ihr für eigene Schlachtkonstrukte benutzen.

Das Battle.net hat Blizzard ebenfalls um ein paar Freiheiten erweitert: Eine "Match"-Funktion erleichtert euch die Suche nach Spielern, die etwa genauso gute Strategen sind wie ihr, damit ihr nicht gegen südkoreanische Dauerzocker antreten müsst, die euch im Micromanagement der Einheiten weit überlegen sind und nach nur wenigen Minuten euer Lager rushen. Und über eine Aufnahmefunktion könnt ihr den Schlachtverlauf aufzeichnen und lokal speichern.

Meinung von Mark Heywinkel

Sequels sind nichts, was man eben mal aus dem Ärmel zaubern könnte. Fangemeinden sind sehr mächtig und kritisch, vor allem, wenn es um Titel geht, die seit Jahren geifernd erwartet werden. Blizzard stellt sich derzeit mit "Diablo 3" und "StarCraft 2" gleich zwei Mal diesem Problem - und man kann den Teams nicht vorwerfen, den Fans nicht das zu geben, was sie erwarten. "StarCraft 2" hat alles, was der langersehnte Nachfolger eines Echtzeit-Strategie-Klassikers braucht: Ein ausgetüfteltes Gameplay, eine tolle Grafik und eine dichte Story, die Erinnerungen an das Original wachruft. Was ich von "StarCraft 2" erwarte, habe ich im bislang veröffentlichten Material wiedergefunden. Die Finale Version wird noch überzeugender ausfallen. Protest ist nicht nötig. Fans, freut euch!

Dieses Video zu Starcraft 2 schon gesehen?

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Diablo 3: Neue Heldenklasse Totenbeschwörer

Diablo 3: Neue Heldenklasse Totenbeschwörer

Todesspielchen statt Teil 4: Blizzard hält seinen Dauerbrenner Diablo 3 weiter lebendig. Denn für die (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon Go: Fangt euch ein schillerndes Karpador

Pokémon Go: Fangt euch ein schillerndes Karpador

Mit dem gestern veröffentlichten Update für Pokémon Go gibt es jetzt nicht nur garantierte Evolutionss (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Starcraft 2 (Übersicht)