Vorschau Kämpfe in der irren Anstalt

von Verena Gebauer (24. Oktober 2008)

Die Geisteskranken haben die Irrenanstalt übernommen: Unser aller Alptraum wird wahr! 2009 erscheint "Batman: Arkham Asylum" für PlayStation3, PC und Xbox 360 ... Und wie war das jetzt mit der Irrenanstalt?

Grinsebacke Joker (links) ist natürlich mit von der Partie.Grinsebacke Joker (links) ist natürlich mit von der Partie.

Ungewohntes Setting

In "Batman: Arkham Asylum" verschlägt es euch in die gleichnamige Klapsmühle von Gotham City. Schuld ist der Joker: Der hat sich freiwillig einweisen lassen, geht aber noch vor Erreichen seiner Zelle wieder stiften. Sein Motiv dafür ist so einfach und wie kriminell: Wissenschaftler haben ein Medikament für die Insassen entwickelt, das starke Nebenwirkungen aufweist. Joker möchte das Präparat natürlich in seine Hände bekommen - was wir als Batman verhindern sollen. Doch die Insassen sind nicht gerade Fans des Superhelden, und so kommt es zu vielen Auseinandersetzungen und Kämpfen.

Batman - ein Held, der nicht tötet, um sein Ziel zu erreichenBatman - ein Held, der nicht tötet, um sein Ziel zu erreichen

Kämpfen wie ein Superheld...

... unterscheidet sich doch manchmal vom gewöhnlichen Action-Einerlei dieser Tage. So könnt ihr zum Beispiel niemanden töten; egal wie lästig die Feinde auch sein mögen, Batman ist einer der Guten und darauf scheinen die Entwickler Wert zu legen. Dafür gibt es aber neben den drei Basis-Aktionen Schlagen, Ablenken und Takedown (mit dem ihr Gegner bewusstlos schlagt) ein ausgeklügeltes Kampfsystem, das sich Silent Predator nennt. Damit könnt ihr euch nicht nur leise an Gegner anschleichen, sondern eure Fähigkeiten im Laufe des Spiels auch verbessern. Ist Batman lange genug im Dunkeln herumgetappt, hilft ihm der sogenannte Investigation Mode, versteckte Gegenstände und Gegner schneller zu identifizieren. Auch einen Röntgenblick soll es im späteren Verlauf des Spiels geben.

Auch übermenschlichen Gegnern stellt sich Batman gegenüber.Auch übermenschlichen Gegnern stellt sich Batman gegenüber.

Eine Irrenanstalt ganz für mich allein

Neben den "normalen Insassen", die es mit Batman aufnehmen wollen, trefft ihr auch auf viele alte Bekannte, unter anderem Two-Face und Harley Quinn. Doch neben viel Action steht auch Adventure-Kost auf dem Speiseplan. Den Wachmännern könnt ihr Aufträge erledigen oder ihnen Informationen entlocken, die ihr zum Weiterkommen benötigt. Klappt das doch einmal nicht, steht euch die Tochter von Batmans Verbündetem Comissioner Gordon, Barbara "Oracle" Gordon, allzeit zur Verfügung. Per Funk bittet ihr die Gute einfach um Hilfe. Schließlich könnt ihr in einer riesigen, dunklen, frei begehbaren Irrenanstalt schon mal den Überblick verlieren. Ob diese übrigens der einzige Schauplatz in "Batman: Arkham Asylum" sein wird, ist unklar, fest steht aber, dass sich ein Großteil des Geschehens hier abspielen wird.

Dieses Video zu Arkham Asylum schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Batman - Arkham Asylum

Alle Meinungen

Arkham Asylum (Übersicht)