Test Saints Row 2

von Stefan Buechner (23. Oktober 2008)

"Saints Row" war seinerzeit das erste NextGen-Spiel mit einer offenen Spielwelt im Stile von "GTA". Inzwischen ist die Konkurrenz stärker und unser Anspruch höher, doch die Rückkehr in die fiktive Stadt Stilwater fällt trotzdem überraschend spaßig aus. Wo sich andere Spiele wie "GTA IV" jetzt schon fast zu ernst nehmen, nimmt "Saints Row 2" alles herrlich auf die Schippe.

Mit dem Motorrad durch die Straßen von Stillwater.Mit dem Motorrad durch die Straßen von Stillwater.

Boah, ist das hässlich!

Eine gut gemeinte Warnung gleich vorweg: Geht euch Grafik in einem Actionspiel über alles, vergesst "Saints Row 2". Das Spiel bietet nämlich dieselbe Grafik-Engine wie der über zwei Jahre alter Vorgänger und wirkt hoffnungslos veraltet, vergleichbar mit einem "GTA San Andreas" in etwas höherer Auflösung. Auf den Straßen ist daher abseits der Aufgaben vergleichsweise wenig los, und das Design der Stadt wirkt längst nicht so realistisch wie in einem "GTA IV". Auch die vielen Bildschirmanzeigen für Lebensenergie oder Waffen sind in dieser aufdringlichen Form nicht mehr zeitgemäß.

Einer gegen alle ist feige!Einer gegen alle ist feige!

Polizist als Fernsehstar

Nach dem ersten Eindruck seid ihr daher vielleicht sogar geneigt, "Saints Row 2" gar nicht erst weiterzuzocken, was sich aber als großer Fehler erweisen würde, denn dann verpasst ihr eines der spaßigsten Spiele des Jahres. Es gibt nämlich ungemein viel zu tun und zu entdecken in Stilwater. Ganz großes Kino sind dabei besonders die Nebenjobs, die ihr absolvieren müsst, um Respekt zu verdienen. Bei einem dieser Jobs musste unser Held beispielsweise als Polizist verkleidet diverse Verbrechen bekämpfen, während ein Kameramann euch filmt. Nun ist es aber nicht damit getan, einen Raser zu stoppen oder einen Taschendieb zu stellen, sondern ihr müsst schon mal mit einer Motorsäge eine Demonstration von Prostituierten auflösen oder mit Sprengstoff eine Bande Skater vertreiben.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Verdammt große Fußstapfen hat er hinterlassen, der gute Commander Shepard. Zu groß für Sara und (...) mehr

Weitere Artikel

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Saints Row 2 (Übersicht)