Test Endwar: Die Zukunft der Konsolen-Strategie?

von Philipp Schneider (11. November 2008)

Reden ist Silber, schweigen ist Gold, doch wenn ihr nach dieser Maxime das neue Konsolen-Echtzeit-Strategiespiel "Tom Clancy's Endwar" spielt, werdet ihr nicht allzu weit kommen. Denn eure Einheiten befehligt ihr hier komplett über Sprachbefehle. Klingt eigenartig, funktioniert zu unserer Überraschung aber richtig gut und könnte das RTS-Genre auf Konsolen neuem Schwung verleihen.

Nachschub wird per Heli eingeflogen.Nachschub wird per Heli eingeflogen.

Kommunikationsfreudig

Extra Hardware braucht ihr zum Spielen von "Endwar" auf PS3 und Xbox360 nicht, wenn wir jetzt mal davon ausgehen, dass ein Headset für heutige Konsolenzocker obligatorisch ist. Beim ersten Start des Spieles werdet ihr aufgefordert ein paar Sätze in das angeschlossene Headset zu sprechen, damit sich das Programm auf eure Sprache einstellen kann. Anschließend lernt ihr die ersten einfachen Sprachbefehle und bekommt schon einen guten Eindruck, wie ihr die Sätze zu betonen habt. Letztlich sind die Befehle immer nach demselben Muster aufgebaut, etwa "Einheit 1, Angriff, Feind 2" oder "Einheit 2, Kamera".

Im späteren Kampagnenverlauf wählt ihr euer nächstes Einsatzziel selbst aus.Im späteren Kampagnenverlauf wählt ihr euer nächstes Einsatzziel selbst aus.

Ja, Sir!

Während des Sprechens müsst ihr die untere rechte Schultertaste gedrückt halten, nur dann versteht euch das Spiel. Das klappte bei uns im Test sehr reibungslos. Nur selten mussten wir einen Befehl mal wiederholen, was aber meist unserem Verschlucken von Silben oder einem kleinen Nuscheln geschuldet war, am besten gewöhnt ihr euch einen lauten und zackigen Militärton an, der zum Spielsetting ohnehin passt. Ausgeführt werden eure Anweisungen von den entsprechenden Einheiten stehenden Fußes, zumindest solange die Befehle nicht total schwachsinnig und unmöglich sind. Beispielsweise können nur Fußsoldaten die wichtigen Uplink-Stationen in "Endwar" einnehmen, wenn ihr diesen Befehl einem Panzertrupp gebt, passiert natürlich nichts.

Dieses Video zu Endwar schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Die "Digitalsteuer" kommt und macht Steam-Spiele in zehn Ländern teurer

Die "Digitalsteuer" kommt und macht Steam-Spiele in zehn Ländern teurer

Der Fiskus schlägt zu. Eine Neuordnung von Steuerregelungen sorgt durch eine Steuer für digital erworbene Inh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Tom Clancys Endwar

Gamesfreak98
85

Alle Meinungen

Endwar (Übersicht)