Test Mirrors Edge - Seite 2

Solche rot markierten Objekte weisen euch den Weg.Solche rot markierten Objekte weisen euch den Weg.

Springen, ducken, kämpfen

Die Steuerung bei den Sprüngen und anderen Aktionen klappt grundsätzlich sehr direkt und vermittelt ein tolles Geschwindigkeitsgefühl. Allerdings erschienen uns Sprünge stellenweise auch etwas ungenau zu sein. Da mussten wir schon so manchen weiten Sprung mehrmals ausführen, damit Faith endlich den Vorsprung zum Festhalten auf der anderen Seite erreichte. Auch das Greifen nach einem Rohr, an dem die Heldin hoch- oder herunterklettern kann, gestaltet sich schwierig, wenn ihr aus vollem Tempo lauft und springt.

Beim Rennen verschwimmt das Bild ein wenig.Beim Rennen verschwimmt das Bild ein wenig.

Auf der Flucht

Vieles ist dabei sicherlich aber auch Übung. "Mirror's Edge" ist einfach darauf ausgelegt, dass ihr viele Aktionen mehrmals probieren müsst. Etwas kritischer ausgedrückt: Vieles läuft nach dem Trial&Error-Prinzip ab. Da es keine echten Levelgrenzen gibt, müsst ihr euch nämlich den Weg zum Ziel oft selbst suchen. Zwar gibt es immer mehr als eine Möglichkeit, das Ziel zu erreichen, dennoch steht ihr manchmal scheinbar vor einer Sackgasse. Immerhin weisen euch rote Flächen den Weg, außerdem bekommt ihr auf Knopfdruck einen Tipp, wo das Ziel liegt. Erschwerend kommt dagegen hinzu, dass ihr fast ständig unter Zeitdruck steht. Denn die Polizei verfolgt euch mit allem, was sie zu bieten hat, seien es schwer bewaffnete Agenten, Autos oder gar Hubschrauber.

Dieses Video zu Mirrors Edge schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mirrors Edge (Übersicht)