Test Könige der Wellen

von Andreas Keller (18. September 2007)

Augen zu und durch! Du und dein Brett, meterhohe Wellen und das bedrohliche Riff direkt vor dir. Wer jetzt einen kühlen Kopf behält, kann gegenüber seinen Konkurrenten einiges an Boden gut machen. Doch nimm dich in Acht, deine Gegner sind nicht gerade durch ihren rücksichtsvollen Fahrstil bekannt geworden. Halte dich von ihnen fern und entwickele deinen eigenen Surfstil. Mit spektakulären Sprüngen, atemberaubenden Tricks und der entsprechenden Erfahrung wirst du der neue Champion von Pin Gu-Island.

Katapultiere dich mit spektakulären Tricks in die Herzen der Zuschauer!Katapultiere dich mit spektakulären Tricks in die Herzen der Zuschauer!

Die Surfsaison ist eröffnet.

Bei diesem Arcade Surfspiel musst du durch verschiedene Veranstaltungen surfen um dich für die Finalteilnahme im Knochenbrecher zu qualifizieren. Triff dich mit herausragenden Surfern aus der ganzen Welt zum alljährlichen Reggie Belafontes Big Z Memorial Surf Off. Dabei spielst du einen von 9 coolen Charakteren aus dem gleichnamigen Kinofilm "Könige der Wellen". Freunde der Animationsfilme werden mit einem zehnten Surfer überrascht der sich zu dieser Challenge die Ehre geben wird. Die verschiedenen Wettbewerbe sind von der frostigen Arktis über die weißen Sandstränden Pin Gu-Island's bis hin zum Ritt auf dem Vulkan verteilt. Gelingt es dir in all diesen Herausforderungen zu bestehen wirst du ins Finale einziehen. Aber Sieger wird nur, wem es gelingt den neunmaligen Surf-Champion Tank Evans im direkten Vergleich zu bezwingen. Ihr könnt euch auch in einer Multiplayer Partie mit euren Freunden messen oder in einem kleinen Bonusspiel auf Zeit die Krater des Vulkans herunter rutschen.

Jeder Surfer hat verschieden Eigenschaften.Jeder Surfer hat verschieden Eigenschaften.

Ab ins Meer!

Zu Beginn des Spiels entscheidet ihr euch zwischen 4 Surfern. Cody Maverick, Lani die Rettungsschwimmerin, Chicken Joe oder Rory Nubbins stehen dafür zur Auswahl. Diese unterscheiden sich nicht nur durch ihr Aussehen sondern vielmehr durch ihre Stärken und Schwächen. Somit hat man die Wahl ob man seinen Surfer lieber auf Drehung, Freistil, Extase (Spezial Tricks) oder Temposchub fixiert haben möchte. Nachdem ihr eure Wahl getroffen habt, könnt ihr euren Surfer noch mit coolen Gegenständen individualisieren. Als nächstes sucht ihr das Surfbrett eurer Wahl aus, welches ihr mit verschiedenen Farben und Mustern nach eurem Geschmack gestalten dürft. Auch die Boards unterscheiden sich in ihrer Fähigkeit in den oben genannten Punkten.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Könige der Wellen (Übersicht)