Test StoneAge 2: Online in die Steinzeit

von Frank Hinken (27. November 2008)

Vor gut 4000 Jahren ging die Steinzeit zu Ende. Doch kaum ist der Neandertaler mit seinen Freunden verschwunden, katapultiert uns Frogster in diese unwirtliche Zeit zurück. "Stone Age 2" ist ein in Japan entwickeltes Online-Rollenspiel, das in der Prähistorie spielt. Wir haben die Betaversion gespielt und zeigen, welches Potential dieses Spiel hat.

Die Stadt als zentraler Treffpunkt.Die Stadt als zentraler Treffpunkt.

Einheitsbrei.

Bevor ihr die Welt von "Stone Age 2" betreten könnt, müsst ihr einen Charakter erstellen. Hier könnt ihr zwar aus zwölf verschiedenen Typen einen auswählen, allerdings unterscheiden sie sich spielerisch nicht. Ihr könnt lediglich diverse Äußerlichkeiten an eurer Figur verändern und ein paar Talentpunkte vergeben.

Es gibt insgesamt drei Startdörfer, die unterschiedliche Schwierigkeitsgrade haben. Ihr könnt euch also euren Fähigkeiten entsprechend niederlassen. Jeder Spieler bekommt zu Beginn im Dorf einen eigenen Den. Dens sind kleine Behausungen, die ihr selber einrichten und gestalten könnt. Außerdem könnt ihr euch immer wieder zu eurer Hütte zurückteleportieren, falls ihr mal nicht mehr wisst, wo ihr seid.

Keine Seltenheit: karge und unbewachsene Landstriche.Keine Seltenheit: karge und unbewachsene Landstriche.

Eigene Haustiere züchten.

In Stone Age 2 geht es nicht primär darum, gegen irgendwelche Monster zu kämpfen. Eure primäre Aufgabe ist es sie zu fangen und zu zähmen. Anfangs könnt ihr nur ein einziges Haustier bei euch führen, später im höheren Level können es bis zu fünf sein. Mit ihnen im Schlepptau könnt ihr durch die Wälder streifen und Aufgaben erledigen, Erfahrungspunkte sammeln oder einfach nur weitere Tiere zähmen.

Ihr habt verschiedene Möglichkeiten, eure Tiere zu hegen und zu pflegen. Und wenn ihr besonders gut mit ihnen umgeht, kann es passieren, das sich die Tiere ineinander verlieben und sich fortpflanzen. Sie legen dann ein Ei, aus dem wenig später eine völlig neue Kreatur schlüpft. So könnt ihr ganz eigene Begleiter züchten.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo hat endlich seine neue Konsole Nintendo Switch vorgeführt. Die spieletipps-Redaktion hat sich das (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

For Honor: Das sind die Voraussetzungen, um es auf PC zocken zu können

For Honor: Das sind die Voraussetzungen, um es auf PC zocken zu können

For Honor erscheint in wenigen Wochen für PS4, Xbox One und auch PC. Damit ihr auch einschätzen könnt, o (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Stoneage 2 (Übersicht)