Test Spyro - A Hero's Tail - Seite 3

Meinung von Gerd Schüle

Mit Spyro: A Hero's Tail haben die Entwickler ein Spiel für die jüngere Generation herausgebracht. Das merkt man von Anfang an. Sei es die kunterbunte Welt der Drachen oder der niedliche Spyro mit seinen knuddeligen Freunden. Am meisten merkt man das aber an dem recht einfachen Schwierigkeitsgrad des Spiels, der für geübte Zocker doch bald langweilig wird. Für die erwähnte Zielgruppe ist es aber geradezu ideal. Selbst mir hat es zeitweise sehr viel Spaß gemacht mich mit dem kleinen Drachen auf die Suche nach dunklen Edelsteinen zu begeben um sie mit einem herzhaften Tritt zu zerschmettern. Für jüngere Spieler oder Anfänger ist Spyro: A Hero's Tail darum das ideale Spiel.

73

meint: Da Spyro für die jüngere Generation gedacht ist, entschuldigen wir den fast schon zu einfachen Schwierigkeitsgrad.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

E3 2017: Drei frische 3DS-Rollenspiele aus dem Hause Atlus

E3 2017: Drei frische 3DS-Rollenspiele aus dem Hause Atlus

Auf der E3 2017 gab es viele große, spektakuläre Ankündigungen. Aber es wäre doch schlimm, wenn (...) mehr

Weitere Artikel

5 Euro sparen beim Steam Summer-Sale

5 Euro sparen beim Steam Summer-Sale

Der Sommer ist schön. Nöch schöner wird er für die Games-Community durch den obligatorischen Steam (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Spyro - A Hero's Tail

redsf
85

Gutes Spiel

von redsf (133)

Alle Meinungen

Spyro - A Hero's Tail (Übersicht)