Test AoE Mythologies - Seite 3

Die Kämpfe laufen auf dem obern Bildschirm ab und sind sehenswert in Szene gesetzt.Die Kämpfe laufen auf dem obern Bildschirm ab und sind sehenswert in Szene gesetzt.

Eine ordentliche Umsetzung

Auch grafisch haben die Entwickler das Spiel gut auf dem NDS umgesetzt. Alle Gebäude, Areale und Einheiten sind für die Systemverhältnisse sehr detailliert und liebevoll gestaltet. Auf dem unteren Bildschirm agiert ihr auf dem Schlachtfeld und oben werden euch alle wichtigen Infos zu angewählten Einheiten, Gebäuden, Helden oder Göttern angezeigt. Darum erkennt ihr jederzeit, um was für eine Einheit es sich handelt, welche Vor- und Nachteile sie hat. Gerade für solch ein Spiel ist das besonders wichtig.

Die visuelle Umsetzung der Kämpfe läuft ebenfalls auf dem obern Bildschirm ab. Diese sind sehenswert in Szene gesetzt und die Animationen wurden erstaunlicherweise sehr abwechslungsreich und gut gestaltet. Lediglich die akustische Umsetzung des Spiels ist nicht besonders überzeugend. Aber das liegt vor allem daran, dass auf dem NDS in diesem Bereich die Möglichkeiten nicht besonders umfangreich sind.

Meinung von Gerd Schüle

Mir gefällt "Age of Empires: Mythologies" auf dem NDS sehr gut. Da ich die erste Umsetzung der Reihe für dieses System nicht kenne, war ich zuerst sehr skeptisch. "Age of Empires", dieser Echtzeitklassiker als rundenbasiertes Spiel, das kann wirklich nicht gut funktionieren!? Leidet darunter nicht das typische Feeling der Serie und vor allem, wie viel Spielspaß bleibt da noch übrig? Die Antwort: Jede Menge, und ich muss zugeben, meine Zweifel waren unberechtigt. Wahrscheinlich hätte eine Echtzeitumsetzung dem Spiel auf diesem System gar nicht gut getan.

Die Kombination der rundenbasierten Spielweise und der Steuerung mit dem Stylus funktioniert ausgezeichnet. Gerade dadurch kommen die Stärken des Spiels besser zur Geltung: taktischer Tiefgang in hervorragend gestalteten Kampagnen. In hektischen Schlachten wäre die Steuerung zu umständlich. So kann ich aber in Ruhe meinen Feldzug planen und ausführen. Dadurch kommt das Spielprinzip mit den unterschiedlichen Vor- und Nachteilen aller Einheiten, Helden und Götter erstklassig zur Geltung.

84

meint: Das Strategiespiel bietet viel taktischem Tiefgang. Die Steuerung mit dem Stylus funktioniert prima, der Wechsel zur rundenbasierten Spielweise funktioniert.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Age of Empires - Mythologies

Alle Meinungen

AoE Mythologies (Übersicht)