Test Animal Crossing: Macht die Stadt unsicher!

von Sandra Friedrichs (24. Dezember 2008)

Eigentlich reicht allein die Nennung des Titels und alle wissen Bescheid, was gemeint ist. "Animal Crossing", ein weltweiter Erfolg, verzaubert die Spielermassen mit seinem kindlichen Charme und den immer wiederkehrenden Aufgaben. Auf der Wii versucht "Let's go to the City" Neulinge wie auch eingefleischte Animal-Crossing-Fans in den Bann zu ziehen.

Die Umgebung richtet sich nach den Jahreszeiten und bringt neue Möglichkeiten wie auch Hindernisse.Die Umgebung richtet sich nach den Jahreszeiten und bringt neue Möglichkeiten wie auch Hindernisse.

Gewohnter Spielablauf

Nachdem ihr euren Charakter und eure Stadt benannt habt, werdet ihr in die Siedlung kutschiert und begrüßt. Doch jeder fängt einmal klein an: So zieht ihr in ein sehr enges Haus und müsst dazu einen Kredit beim Waschbären Tom Nook aufnehmen. Der hilft auch, euch ein wenig in der Stadt zurechtzufinden, indem ihr Lieferungen an Nachbarn übergeben müsst. Die Stadtbewohner empfangen euch mit offenen Armen und geben Tipps für euer Alltagsleben oder fragen nach Rat.

Um weiterhin Geld zu bekommen, sammelt ihr Obst, angelt Fische, fangt Insekten oder verkauft Fossilien. Diese könnt ihr aber auch dem Museum spenden, das nur von euch gefüllt werden kann. So ist es euch freigestellt, ob ihr das Museum mit Fossilien, Gemälden et cetera vervollständigt, oder ob ihr Geld eintreibt, um eure Schulden zu begleichen. Das ist alles aus den Vorgängern bekannt, aber was hat es mit der neuen Großstadt auf sich?

Dr. Samelts Show ist zwar nichts lustig, aber wenigstens könnt ihr neue Emotionen lernen.Dr. Samelts Show ist zwar nichts lustig, aber wenigstens könnt ihr neue Emotionen lernen.

Die "Großstadt" gleicht einem kleinen Marktplatz

Was mögen wir uns alles unter einer Großstadt vorstellen. Alles, aber keine Plaza, wie wir es in diesem Spiel vorfinden. Dort vertreibt ihr euch die Zeit in den Geschäften, aber es gilt: ohne Moos nichts los. Eine neue Frisur gefällig, oder wollt ihr so aussehen wie euer Mii? Diese Idee könnt ihr im Friseursalon weiter verfolgen. Neben der luxuriösen Einkaufsmöglichkeit bei "Grazias Grazie" für Kleidung und Wohnartikel, könnt ihr auch eine Wahrsagerin aufsuchen, die schwammig eure rosige Zukunft sehen will.

Oder ihr schaut beim Auktionshaus vorbei, wo an bestimmten Tagen rare Gegenstände erworben werden können. Nehmt an Wettbewerben bei der Akademie des schönen Hauses teil und dekoriert ein Musterzimmer nach den jeweiligen Vorgaben. Euch dürfte auch das Theater mit dem humorlosen Dr. Samelts interessieren, wo ihr neue Emotionen lernen könnt, die euch dann im Chat zur Verfügung stehen.

Wenn Freunde euch besuchen, kommt gleich etwas Abwechslung in eure Stadt.Wenn Freunde euch besuchen, kommt gleich etwas Abwechslung in eure Stadt.

Freunde treffen mal anders

Doch irgendwann wird das alles einmal langweilig und ihr habt den Wunsch, etwas anderes zu sehen. Besucht einfach euren Freund mithilfe des Freundescode und blickt in seine Stadt. Dort habt ihr die Möglichkeit, andere Obstsorten zu pflücken und in eurer Stadt zu pflanzen oder seltene Fossilien auszugraben. Seid ihr aber jemand von der kommunikativeren Sorte, könnt ihr natürlich mit eurem Freund chatten. Dies funktioniert eher umständlich mit der Wii-Fernbedienung, deswegen empfehlen wir eine USB-Tastatur.

Wollt ihr aber die Stimme eures Chatpartners hören, bietet sich die Nutzung des Wii Speak an: Ein Mikrofon, das auf eure Sensorleiste gestellt wird - es funktioniert einwandfrei. Doch einen Haken hat dieser Online-Modus: Ihr müsst den Freundescode, Nickname und Stadtname eures Mitspielers kennen, ansonsten werdet ihr nicht hineingelassen.

Dieses Video zu Animal Crossing - City schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Animal Crossing - Let's go to the City

Alle Meinungen

Animal Crossing - City (Übersicht)