Vorschau - Seite 2

Die 80er Jahre: Handys in Telefonzellen-Größe.Die 80er Jahre: Handys in Telefonzellen-Größe.

Er schleimte mich voll!

Atari macht keine halben Sachen: Jeder Spieler, der ein halbwegs modernes Entertainment-System sein Eigen nennt, soll in die Rolle des übernatürlichen Grünschnabels schlüpfen. Doch auch wenn die Ghostbusters 2009 auf nahezu allen gängigen Konsolen Urgroßvaters Überresten hinterherjagen werden ("Ich glaube wir sollten uns lieber aufteilen." - "Guter Gedanke." - "Ja, auf diese Weise können wir mehr Schaden anrichten."), gibt es Unterschiede. So entspricht der Grafikstil der hier gezeigten Screenshots nur der PS3-, Xbox 360- und PC-Version, die von Terminal Reality entwickelt werden.

Besitzer einer Nintendo Wii, des Nintendo DS oder der PS2 bekommen aus technischen Gründen später eine Comic-Grafik zu sehen. Diese Umsetzungen werden vom Entwicklerstudio Red Fly gebaut. Ob diese Entscheidung von Publisher Atari qualitative Konsequenzen zur Folge hat, wird sich nach dem Release zeigen.

Meinung von Philipp Rauh

Zugegeben, als das erste Abenteuer der Ghostbusters über die Leinwand gruselte, war ich noch nicht einmal geboren. Ich bin viel mehr von der gleichnamigen (und kindgerechten) Zeichentrickserie geprägt. Slimer konnte sprechen und der Humor beschränkte sich auf Vorschul-Themen. Hoffentlich schlägt das Spiel einen erwachseneren Weg ein. Die Grafik verspricht in Verbindung mit den Physikspielereien schon jetzt ein tolles Spielerlebnis. Freut euch auf eine innovative Geisterhatz!

Kommentare anzeigen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

Ihr habt einen Spiele-Rechner für unter 1.000 Euro zuhause stehen? Oder spielt gar an einer Konsole? Menschen, die (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Zur Nintendo Switch gibt es seit wenigen Tagen zahlreiche Infos: Erscheinungstermin, Preis und Spiele sind bekannt gege (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Vorschau-Übersicht