Vorschau White Knight Chronicles - Seite 2

Der weiße Ritter ist sehr schön in Szene gesetzt.Der weiße Ritter ist sehr schön in Szene gesetzt.

Riesige Monster erfordern einen riesigen Ritter

Ihr spielt innerhalb eines Kampfes einen Charakter, jedoch könnt ihr auch währenddessen zu einem anderen Mitstreiter wechseln. So seid ihr imstande, Weiß- oder Schwarzmagie zu verwenden, um euch zu heilen oder die Feinde zu attackieren. Doch was sollt ihr machen, wenn ein Bossgegner auf euch zu kommt, so riesig wie ein Wolkenkratzer? Ganz einfach: Ihr verwandelt euch als Leonard in den White Knight. Für die Transformation sammelt ihr während des Kampfes so lange Energie, bis dessen Balken gefüllt ist. Die Verwandlung erfolgt und ihr gewinnt sicherlich ohne Probleme bei dem Kräftemessen. Nur so könnt ihr ebenso gegen die großen, starken Ritter gewinnen: "Black Knight" und "Dragon Knight". Aber bevor es soweit ist, müsst ihr viele Quests absolvieren, das Land mithilfe einer Weltkarte entdecken und Geheimnisse lüften. Dadurch gewinnt ihr seltene Items, die für die Story, aber auch für den Online-Modus wichtig sind.

Der Avatar kann euer Abbild sein oder ihr lasst eurer Fantasie freien Lauf.Der Avatar kann euer Abbild sein oder ihr lasst eurer Fantasie freien Lauf.

Individualität ist groß geschrieben

In dem Online-Modus, der einem kleinen MMORPG gleicht, erkundet ihr mit bis zu drei Mitspielern das Land und erfüllt eigenständige und kürzere Quests. Damit schaltet ihr nicht nur weitere Missionen, sondern auch seltene Items frei, die ihr in dem Solomodus benutzen könnt. Natürlich könnt ihr auch Objekte aus dem Einzelspieler in den Online-Modus transferieren.

Jedoch gibt es noch keine Informationen von einem Chatmodus. Dies wäre schade, denn der Online-Modus lebt von der Individualität des Spielers. Ihr könnt euren eigenen Avatar erstellen, der euch nicht nur online repräsentiert, sondern auch ein Nebencharakter im Einzelspieler darstellt. Der Avatar ist durch neun Seiten bearbeitbar. So könnt ihr ein Abbild eures selbst schaffen und das sehr detailliert: Es gibt zum Beispiel Schieberegler für die Intensität der Augenringe oder der Länge der Ohrläppchen. Zeit dafür solltet ihr aber einplanen, denn laut den Entwicklern dauert dieser Vorgang etwa zwei Stunden.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

White Knight Chronicles (Übersicht)