Test Mat Hoffman's Pro BMX - Seite 3

Meinung von Gerd Schüle

Auch wenn "Mat Hoffman's Pro BMX" nicht ganz an den Vorjahreserfolg von "Tony Hawk 2" anknüpfen kann, ist es trotzdem ein hervorragendes Spiel, das einen schon nach kurzer Zeit in den Bann zieht. Profispieler werden zwar die Charakterentwicklung vermissen und sich eventuell wegen des niedrigeren Schwierigkeitsgrades über fehlende Herausforderungen beschweren, allerdings finde ich diesen Punkt nicht nur negativ. Dadurch ist das Spiel auch für Neueinsteiger geeignet, für die das Skater-Spiel sicherlich zu schwer ist. Ein hoher Schwierigkeitsgrad bringt nicht nur Vorteile, sondern vor allem der Mehrheit der Spieler auch viele Frustmomente. Die sind bei diesem Spiel auf ein erträgliches Maß zurückgeschraubt worden. Und wem das dann doch zu leicht ist, der kann ja immer noch auf das ähnlich gelagerte "Tony Hawk's Pro Skater 2" zurückgreifen. Da aber Funsport-Spiele selten sind, gebe ich trotzdem eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für dieses gute Spiel.

82

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mat Hoffman's Pro BMX (Übersicht)