Test SimAnimals: Süße Tiere, aber nichts dahinter?

von Sandra Friedrichs (02. Februar 2009)

Es gibt unzählige Berichte, dass die Menschen die Umwelt schädigen. Viele Tiere mussten wegen unserer egoistischen Lebensweise schon sterben, aber damit soll nun Schluss sein. EA folgt dem Motto "Ein Herz für unsere Umwelt" und kreiert daraufhin SimAnimals für die Wii und den DS. Doch wird die Simulation des wilden Lebens uns überhaupt beeindrucken und zum Nachdenken bringen?

So idyllisch kann der Wald sein.So idyllisch kann der Wald sein.

Manager des Waldes

Ihr verwandelt euch in eine unsichtbare Hand, mit der ihr mit den Tieren und Pflanzen interagieren könnt. In den verschiedenen Waldgebieten trefft ihr auf 34 Tierarten, die unterschiedlicher nicht sein können. Auf jedes müsst ihr individuell eingehen und euch um dieses kümmern. Als Ziel habt ihr natürlich nur eins im Auge: Das Tier soll sich hier wohl fühlen und in euer Gebiet ziehen. Dafür füttert ihr es mit seinem Lieblingsessen, gewinnt sein Vertrauen und spielt mit ihm.

Passt aber auch auf die anderen Arten auf, denn Bären fressen zum Beispiel andere Waldbewohner. Daher müsst ihr ihn schon von Anfang an "erziehen" und ihn die Kleintiere als Freunde vorstellen. So rührt selbst der Wolf kein Schaf mehr an. Eure Aufmerksamkeit sollte auch auf den 85 Pflanzenarten liegen, die ihr gießen und deren Früchte aus den Ästen befreien müsst. Natürlich werden eure Anstrengungen belohnt: Ihr schaltet entweder neue Tiere frei oder erhaltet eine von 46 Medaillen.

Nur ein grüner Smilie bedeutet, dass eure Tiere zufrieden sind.Nur ein grüner Smilie bedeutet, dass eure Tiere zufrieden sind.

Fakten über Fakten

Ihr lernt im Laufe der Zeit viele verschiedene Lebewesen kennen. Natürlich braucht ihr euch deren Vorlieben nicht alle merken, denn dafür gibt es die Lupenfunktion. Wendet ihr diese auf ein Tier an, seht ihr dessen Befinden und Wünsche. Auch ist es wichtig zu wissen, welche Bäume sich auf dem Territorium befinden und auf welchen Böden sie wachsen. Nach einer kleinen Entdeckungstour kümmert ihr euch um den Glücklichkeitsbaromether des Gebietes.

Pflanzt die Pflanzen in den richtigen Boden, stellt eure Waldbewohner zufrieden und schaltet so ein neues Gebiet frei. Aber vergesst dabei nicht euer altes, denn die Tiere leben weiter. Das bedeutet, ihr müsst auch zwischendurch für ausreichend Nahrung sorgen und die Tiere vielleicht sogar vor einer Gefahr schützen. Ist euch das allein zu viel Arbeit, könnt ihr euch Unterstützung von bis zu vier Freunden holen.

Mit der göttlichen Hand könnt ihr die Tiere ganz einfach packen.Mit der göttlichen Hand könnt ihr die Tiere ganz einfach packen.

Heute schon jemanden gestreichelt?

Eure göttliche Hand steuert ihr mit der Wii-FB und den Knöpfen A zum Zoomen und B zum Greifen von Lebewesen oder Wasser. Ihr bewegt euch entweder umständlich mit dem Steuerkreuz umher oder benutzt dafür den Nunchuck. Die wichtigste Ausführung in diesem Spiel ist das Streicheln. Streichelt über die Bäume, denn sie werden dadurch glücklich, wachsen und lassen ihre Früchte fallen. Gewinnt ein wenig Vertrauen von den Tieren und ihr stellt sie mit streicheln zufrieden.

Dafür bewegt ihr die Wii-FB schnell hin und her. Probleme ergeben sich schon hier: Die Steuerung ist sehr ungenau und ihr trefft selten das, was ihr wollt. Wenn euer Gebiet sehr überfüllt ist, kann euch das schon sehr auf die Nerven gehen. Auch Handkrämpfe sind durchaus möglich, wenn ihr etwa 30 Streicheleinheiten innerhalb von zwei Minuten absolviert.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Hansi ist eine Kreatur aus der Witcher-Saga. Auf Hansi trefft ihr in The Witcher 3 – Wild Hunt. Er hilft euch dab (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

SimAnimals (Übersicht)