Test Skate 2: Erobere die Stadt auf Rollen zurück!

von Verena Gebauer (07. Februar 2009)

Mit komplizierten Spieltiteln haben es die kreativen Schöpfer der Spielebranche in den letzten Jahren eher nicht mehr so sehr. Und auch der Nachfolger von "Skate" präsentiert sich vom Namen her eher simpel. "Skate 2" heißt das neue Werk von Publisher Electronic Arts, das seit dem 05. Februar die Regale der Spielegeschäfte ziert. Aber stellt "Skate 2" auch spielerisch eine Zierde dar?

In "Skate 2" wagen sich auch Mädels aufs Brett.In "Skate 2" wagen sich auch Mädels aufs Brett.

Eine erste Rundfahrt

Skateboarden ist Freiheit. Viele Skater sehen in ihrem Sport nicht nur eine körperliche Tätigkeit, sondern eine Form von Kunst, die sie mit ihrem Board zum Ausdruck bringen können. Trotzdem erfahrt ihr bei Spielstart von "Skate 2" als Erstes, dass ihr gerade aus dem Knast entlassen wurdet und sich in San Vanelona seit eurer Verhaftung einiges geändert hat: Ihr dürft die Kunst auf dem Brett nicht mehr frei ausleben. Doch zunächst erstellt ihr euren persönlichen Charakter und legt dessen Stil fest. Dabei bemerkt ihr gleich die erste Neuerung: In "Skate 2" steigen auch Mädels aufs Board. Dann geht es auch schon direkt los: In einer Art Tutorial macht ihr euch mit der Steuerung vertraut, falls ihr sie aus dem ersten Teil nicht schon kennt.

So einen Trick zu schaffen, fällt Unerfahrenen nicht leicht.So einen Trick zu schaffen, fällt Unerfahrenen nicht leicht.

Altbewährt versus innovativ

Fans von Skate werden sich schon während der Einführung fragen, ob sie gerade ein Déjà-vu erleben, kommt die Steuerung des Sequels doch exakt genau so daher wie die des Erstlings. Aber die euch zur Verfügung stehende Trickkiste wurde um einiges erweitert, wie ihr feststellen werdet. Ihr könnt jetzt auch Handplants, One-Foots und viele andere tolle Sachen machen, die echten Skate-Aholics im ersten Teil vielleicht fehlten. Die neuen Elemente integriert EA Black Box verhältnismäßig gut in die relativ komplizierte Steuerung, die Neulingen zu Anfang Schwierigkeiten bereitet. Wer immer noch die Steuerung der "Tony Hawk"-Reihe gewöhnt ist, wird ganz schön auf die Nase fallen - im wahrsten Sinne des Wortes.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skate 2 (Übersicht)