Test Burnout: Der Rennhimmel erobert endlich den PC

von Jan Höllger (06. Februar 2009)

Die Straße ins Paradies öffnet sich für Fans von Arcaderasern nun auch endlich für PC-Spieler. Freut euch auf das beste Rennspiel der letzten Jahre, vollgepackt mit irren Rennen, Stunts und allen bisher erschienenen Updates. Viel besser als mit "Burnout Paradise - The Ultimate Box" könnte das Spielejahr auf dem Computer kaum beginnen.

Die Auswahl auf dem Schrottplatz ist anfangs überschaubar.Die Auswahl auf dem Schrottplatz ist anfangs überschaubar.

Hier ist Crash FM...

Die PC-Umsetzung steht der Konsolenfassung aus dem letzten Jahr in Nichts nach, dank mehr Rechenpower sieht die Optik mit Kantenglättung sogar nochmals schicker aus. Die frei befahrbare Metropole macht einfach richtig viel her, die Effekte und die Lichtdarstellung verwöhnen das Auge. Die Performance ist dabei erfreulich gelungen, selbst auf schwächeren Rechnern sollte der Titel flüssig in hoher Detailstufe laufen, da hatten wir nach dem "GTA IV"-Debakel auf dem PC mit deutlich mehr Problemen gerechnet. Exzellent ist auch der Sound. EA ließ sich für den rockigen Soundtrack nicht lumpen und feuert bekannte Ohrwürmer und unverbrauchte Songs aus den Lautsprechern, allein die deutsche Stimme des DJ kommt uns etwas zu verschlafen herüber.

Paradise City aus der Luft.Paradise City aus der Luft.

Stadtrundfahrt

Nachdem ihr euch auf dem Schrottplatz eine Karre ausgesucht habt, dürft ihr sofort munter in der Stadt herumcruisen und die Umgebung erkunden. Das Design von Paradise City ist den Entwicklern dabei großartig gelungen, jeder Bereich hat seine Besonderheiten und unverwechselbaren Markenzeichen. Am Hafen düst ihr am Baseballstadion vorbei oder fahrt durch halb kaputte Lagerhallen, in der Innenstadt pflastern Wolkenkratzer die Straßenzüge und tief im Westen liegen vornehme Villen auf einem Berg, den ihr zunächst über etliche Serpentinen erklimmen müsst.

Dieses Video zu Burnout Paradise schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo hat endlich seine neue Konsole Nintendo Switch vorgeführt. Die spieletipps-Redaktion hat sich das (...) mehr

Weitere Artikel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Burnout Paradise

Jochaan
61

Spielspaß nur für kurze Zeit

von gelöschter User

Alle Meinungen

Burnout Paradise (Übersicht)