Test Disgaea 3: Dämonisch gut und völlig absurd

von Sandra Friedrichs (16. Februar 2009)

Warum sollte sich Entwickler NIS eine komplizierte und realitätsnahe Story ausdenken? Das wäre doch viel zu normal! So lässt er uns lieber in die Rolle des Dämons Mao schlüpfen, der seinen Vater rächen will. Der zerstörte euren Spielstand, auf dem ihr vier Millionen Spielstunden gespeichert habt. Ein guter Grund, den eigenen Vater zu besiegen - findet jedenfalls unser Dämon.

Mao sind alle Dinge recht, um seine Rache zu bekommen.Mao sind alle Dinge recht, um seine Rache zu bekommen.

Die Rache eines Dämons

Mao ist der bekannteste Dämon von Netherworld. Er ist nicht nur der Sohn des Overlords, dem Herrscher des Landes, sondern auch noch der Musterschüler der Maritsu Evil Academy. Diesen ehrenvollen Titel erhält er durch Schulschwänzen und nicht erledigte Hausaufgaben; alles andere wäre schließlich eine Straftat in der dämonischen Welt. Mao ist dementsprechend arrogant wie auch intelligent, da er einen EQ (Evil Quotient), vergleichbar mit unserem IQ, von 1,8 Millionen hat. Mithilfe von Videospielen und Mangas betreibt er Recherchen, um seinen Vater für die Zerstörung seines Spielstandes auf der Slaystation Portable zu rächen und seinen Platz einzunehmen. Ehe er sich versieht, kennt er die Lösung seines Problems: Er muss ein Held werden. Überzeugt von seiner Idee wirft er sich ins Abenteuer und lernt dabei nicht nur absurde Charaktere, sondern auch die Bedeutung der Worte Liebe und Gerechtigkeit kennen.

Bei diesem Spiel sind Schmunzler und viele Lacher garantiert.Bei diesem Spiel sind Schmunzler und viele Lacher garantiert.

Ohne Englischkenntnisse kommt ihr nicht weiter

Das Spiel ist komplett auf Englisch und nur die Anleitung ist auf Deutsch beigelegt. Jüngeren Spielern empfehlen wir noch etwas zu warten, bis sie der englischen Slang- und Umgangssprache mächtig sind. Dennoch sollten sich die anderen von euch nicht von dem Englischen abschrecken lassen, denn die Synchronisation der Spielfiguren ist fantastisch gelungen. Die Sprecher betonen die Worte im richtigen Moment, bringen mehr Emotionen und mehr Leben in die lieblos gestalteten Dialoge, die nur mit Animeefiguren dargestellt sind. Selbst wenn ihr nicht alles versteht, da die meisten Charaktere etwas nuscheln und rumbrummen, könnt ihr deren Worte im Untertitel nachlesen. Eine kleine Englischstunde mal anders.

Weiter mit: Test Disgaea 3 - Absence of Justice - Seite 2

Kommentare anzeigen

Get Even: Um die Ecke gedacht und vorbeigeschossen

Get Even: Um die Ecke gedacht und vorbeigeschossen

Ermittlungsarbeiten, entflohene Häftlinge und Entführungen treffen auf Halluzinogene, (...) mehr

Weitere Artikel

Super Nintendo Classic Mini angekündigt

Super Nintendo Classic Mini angekündigt

Nintendo gab soeben überraschend bekannt, dass der Super Nintendo in der Classic Mini Edition am 29.09.17 in den U (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Disgaea 3 - Absence of Justice

Alle Meinungen

Disgaea 3 - Absence of Justice (Übersicht)