Test Chrono Trigger - Seite 2

Was jedes gute RPG braucht: Dramatische Brückenkämpfe mit schönem Panorama.Was jedes gute RPG braucht: Dramatische Brückenkämpfe mit schönem Panorama.

Das Herz eines Kämpfers

Kämpfe laufen bei "Chrono Trigger" natürlich in bester RPG-Manier ab: In den verschiedenen Gebieten lauft ihr mit eurer Heldentruppe umher, bis ihr mit einem (sichtbaren oder versteckten) Monster zusammenstoßt, woraufhin das Spiel in den Kampfmodus wechselt. Oft genug werdet ihr auch durch andere, herbeigerufene oder bis dato versteckte Monster überfallen, die aus einer recht simplen Zufallsbegegnung ein ernsthaftes Scharmützel machen können.

Gekämpft wird hierbei, indem jeder Held eine gewisse Zeit warten muss, ehe er zuschlagen kann. Zur Auswahl stehen Angriff, Spezialfähigkeiten und der Einsatz von Items. Zudem können manche Charaktere, wenn sie beide am Zug sind, ihre Techniken kombinieren und Doppel- oder sogar Dreifachtechniken ausführen, die auch zäheste Gegner das Fürchten lehren. Allerdings ist Vorsicht geboten, denn bei nur drei Teammitgliedern mag die Auswahl mitunter schwerfallen, gerade vor wichtigen Kämpfen.

Das Ende der Zeit hat einen sehr minimalistischen Architekten.Das Ende der Zeit hat einen sehr minimalistischen Architekten.

Zurück in die Gegenwart!

Etwas ganz Besonderes ist und bleibt aber wohl die Zeitreise: In kaum einem anderen Spiel wurde der Mechanismus der Zeit so stark ausgenutzt wie in "Chrono Trigger". Durch die verschiedenen Schauplätze (von einem einzigen wilden Urkontinent in der Steinzeit bis hin zu der völlig zerstörten Welt der Zukunft) ist, obwohl "nur" ein Planet zum Bereisen zur Verfügung steht, immer für Abwechslung gesorgt. Es ist interessant zu sehen, wie sich gewisse Landstriche im Verlauf der Geschichte entwickeln. Gereist wird mittels so genannter "Zeitportale", die sich an gewissen Stellen finden lassen und die anfangs nur als Tunnel fungieren.

Später im Spiel jedoch kommt ihr an einen Ort, der als "Ende der Zeit" bezeichnet wird und als eine Art Schnittstelle zwischen allen denkbaren Zeiten fungiert. Noch später im Spiel gelangt ihr sogar in den Besitz einer Zeitmaschine, sodass das Reisen zwischen den einzelnen Epochen immer leichter wird. Ein schönes Gefühl, andererseits auch ein bitter nötiges Extra, denn auf Dauer immer wieder durch dieselben Monstergruppen zu rennen, nur um von einer Zeit in die andere zu kommen, kann ziemlich nervig sein.

Hier braucht sicher niemand Übersetzung.Hier braucht sicher niemand Übersetzung.

Well, here we are!

Leider hat sich Square nicht gnädig gezeigt und keine deutsche Sprachausgabe spendiert. Insofern müsst ihr euch damit abfinden, dass in "Chrono Trigger" lediglich Englisch parliert wird. Andererseits bleibt man so von allzu grausamen Übersetzungen ins Deutsche verschont und mit normalem Schulenglisch dürftet ihr eigentlich keinerlei Probleme haben, der Handlung zu folgen. Und wenn nicht, ist es sicherlich auch eine bessere Englischlektion als manche Trainingsprogramme für den Nintendo DS, da ihr hier sicher auch wissen WOLLT, was gesprochen wird. Für allzu latente Englischmuffel, die Rollenspiele dennoch lieben, könnte dieses Spiel also den Englisch-Coach zumindest teilweise ersetzen. So spart man Geld.

Dieses Video zu Chrono Trigger schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Destiny 2 wird offenbar groß. So groß, dass Entwickler Bungie nun ein wenig Hilfe an die Seite gestellt bek (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Chrono Trigger

Crazy-Lars
91
Xion-Survives
91

Alle Meinungen

Chrono Trigger (Übersicht)