Vorschau Disgaea: Ein guter Witz - In welchem Sinne?

von Henrik Haumann (07. März 2009)

Neuauflagen bekannter Rollenspielklassiker sind auf dem Nintendo DS schwer angesagt. Nach dem genialen "Chrono Trigger" und "Dragon Quest V" kommt bald "Disgaea: Hour of Darkness". Wie schneidet es im Vergleich zur PS2-Version ab?

Etna, Fionne und ein "Prinnie" als Kommentator.Etna, Fionne und ein "Prinnie" als Kommentator.

Engel, Dämonen und.. Pinguine!

Die Hintergrundgeschichte zu "Disgaea" lässt sich wie folgt zusammenfassen: Der verwaiste Dämonenprinz Laharl trachtet danach, die Welt der Dämonen, Netherworld, zu beherrschen, wie sein Vater vor ihm. Dabei helfen ihm die Dämonin Etna und die junge Seraphe Flonne, die herausfinden möchte, ob alle Dämonen von Grund auf Böse sind.

Was zunächst nach einer recht durchschnittlichen Fantasygeschichte klingt, wird mit enorm viel schrägem Humor, derben Witzen und einer fast schon zotigen Selbstironie unterstrichen, die "Disgaea" und all seine Nachfolger bis heute ausmacht. Als Beispiel seien die sogenannten "Prinnies" angeführt, Seelen verstorbener Wesen, die sich als pinguinartige Kreaturen manifestieren und in jedem Satz mindestens einmal das Wort "Dude" gebrauchen.

Grafikfetischisten werden sich hier die Haare raufen.Grafikfetischisten werden sich hier die Haare raufen.

Da siehst du alt aus!

Die Grafik von "Disgaea" basiert auf der sogenannten Cel-Shading-Technologie, die euch sicherlich aus "Zelda - The Wind Waker", "Okami" oder "X-Blades" bekannt ist, und schon bei der Ersterscheinung des Spiels im Jahre 2003 als veraltet galt. Das sich daran nichts geändert haben wird, dürfte klar sein, allerdings sieht diese leicht angestaubte Grafik auf den bisherigen DS-Screenshots überraschend gut aus. Viel getan hat sich dabei zwar nicht, aber bei einer Handheld-Konsole dürfte das zu verzeihen sein. Immerhin: Man erkennt die Umgebung, ihren Flair, ihre Atmosphäre, und auch die Attacken sind schön animiert und machen einiges her. Ein wenig altersschwach zwar, aber immer noch schön anzusehen also.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Mord in Russland wegen einem Streit über Grafikkarten

Mord in Russland wegen einem Streit über Grafikkarten

(Bildquelle: Fraghero.com) Zwei langjährige Freunde stritten sich in Russland über eine simple Frage: Ist die (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Disgaea (Übersicht)