Test Persona 4 - Seite 2

Stylisch in Szene gesetzt: Die Animation kurz vor einem Teamangriff!Stylisch in Szene gesetzt: Die Animation kurz vor einem Teamangriff!

You are not alone: Der Kampf in Persona 4

Sobald ihr ein Schattenwesen des Midnight Channels berührt, wird in den Kampfmodus gewechselt. In der rundenbasierten Auseinandersetzung habt ihr dann verschiedene Möglichkeiten, was ihr mit euren Charakteren anstellt. Angreifen, Blocken und Magie sind die wichtigsten Befehle. Beim Hauptcharakter kommt das Persona-Menü noch dazu. Denn er ist der einzige, der zwischen verschiedenen Personas wechseln und somit auf besondere Kampfsituationen taktisch reagieren kann.

Gegner und Verbündete haben nämlich bestimmte Stärken und Schwächen. Wird die Schwäche angegriffen, haut es einen um und der Angreifer agiert noch einmal. Werden hingegen Stärken angegriffen, wirkt sich das kaum aus. Liegen alle Feinde am Boden, ist es euch möglich einen Gruppenangriff zu starten, der meistens sehr hohen Schaden anrichtet.

Beim Levelaufstieg seht ihr auch die verschiedenen Attribute der Personas.Beim Levelaufstieg seht ihr auch die verschiedenen Attribute der Personas.

Wenn Schatten besiegt werden, wurden sie dann erleuchtet?

Sobald die Feinde platt sind, bekommt ihr Erfahrungspunkte, Geld und Objekte. Bei einem Level-Up steigen die Lebens- und Zauberpunkte eurer Spielfiguren und wenn eure Personas stärker werden, gibt es bessere Statuswerte und neue Fähigkeiten. Zwar kennen wir dieses System schon, aber die Charakterentwicklung ist hier weit aus umfangreicher.

Denn außerhalb des Kampfes steigt je nach Verhalten euer Wissen, Mut, Tüchtigkeit, Verständnis und Artikulationsfähigkeit. Diese Attribute braucht ihr unter anderem, um Nebenquests zu absolvieren und eure Beziehungen zu anderen Menschen zu pflegen. Diese sogenannten Social-Links sind für die Entwicklung der Personas wichtig.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Rennspiele 2017: Diese Raserspektakel erwarten euch

Rennspiele 2017: Diese Raserspektakel erwarten euch

Von Gran Turismo bis Need for Speed: 2017 scheint ein hoffnungsvolles Jahr für Rennpiloten zu werden. Viele (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Sniper - Ghost Warrior 3: Ihr müsst Geduld für Ladezeiten mitbringen

Sniper - Ghost Warrior 3: Ihr müsst Geduld für Ladezeiten mitbringen

In Sniper - Ghost Warrior 3 müsst ihr Geduld beweisen. Nicht etwa, weil ihr darauf lauert, dass ein Gegner in idea (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Persona 4 (Übersicht)