Test Persona 4 - Seite 4

Das Spannendste in den ersten Spielstunden: Der Wetterbericht. Überraschend: Die Wetterfrösche irren nie!Das Spannendste in den ersten Spielstunden: Der Wetterbericht. Überraschend: Die Wetterfrösche irren nie!

Die spannendsten Stunden deines Lebens!

Bevor ihr zu den Popsongs tanzt, eine Warnung: Wer kein Englisch versteht, sollte das Spiel im Laden lassen. Denn das Spiel wurde nicht ins Deutsche übersetzt. Und jetzt der zweite Schock: P4 hat eine sehr lange Einführungsphase, in der euch die Story näher gebracht wird. Erst nach rund viereinhalb (!) Spielstunden könnt ihr mit eurem Charakter machen, was ihr wollt. Vorher reduziert sich euer "Spielen" auf das Drücken des x-Knopfes und regelmäßiges Abspeichern. Unspannend.

Die Aussicht auf wirkliches Spielen sollte euch zwar motivieren, aber die Spieldynamik kann oft nicht in den Bann ziehen. Die Geschichte erzählt sich schleppend und kommt nicht voran. Grund dafür ist die Einbettung des Rollenspiels in eine Lebenssimulation. Während ihr bei anderen Spielen die Haupthandlung stringent verfolgt, müsst ihr hier noch vieles andere nebenbei machen.

Meinung von Thomas Bruckert

Ich verstehe es selbst kaum, aber auf seltsame Weise macht mir das Spiel Spaß. Zwar schreckt mich die Alltagssimulation eines japanischen Schülers ab, doch zum Glück ist "Persona 4" mehr als das. Pluspunkte verteile ich für ein ausgefeiltes Kampfsystem, die ordentliche Portion Humor und einen vernünftigen Schwierigkeitsgrad. Bei der Grafik hätten die Designer trotzdem etwas detailverliebter sein können. Von der Story wurde ich Dank langsamer Spieldynamik nicht in den Bann gezogen. Schade. Ich zögere dennoch nicht, euch das Spiel zu empfehlen. Für nicht einmal 30 Euro bekommt ihr hier ein klasse Rollenspiel.

81

meint: Ausgewogenes und humorvolles Rollenspiel mit gutem Runden-Kampfsystem. Spieldynamik und Grafik lassen allerdings Wünsche offen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo hat endlich seine neue Konsole Nintendo Switch vorgeführt. Die spieletipps-Redaktion hat sich das (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Persona 4 (Übersicht)