Test Survival

von Thorsten Rühl (04. April 2000)

Enjoy Entertainment hat das erste Spiel fertiggestellt: In Survival - einem Shoot'em Up ala Incoming - muß der Spieler die Menschheit vor der Vernichtung schützen.

Im Jahre 2231 wird eine menschliche Kolonie auf einem fernen Planeten von Außerirdischen vernichtet. Um weiteren Attacken der Aliens vorzubeugen, wurde die Schutzeinheit Survival gegründet, zu der auch der Spieler gehört. In 30 Missionen muß der Spieler Raumschiffe und Gebäude der Angreifer zerstören. Dazu stehen verschiedene Waffensysteme (zum Beispiel Raketen und Laser) zur Verfügung.

Die Grafik in Survival ist gut gelungen, besonders die Explosionen sind beeindruckend. Nach einiger Zeit stören die Explosionen allerdings, da man nicht mehr das Spielgeschehen verfolgen kann. Die Steuerung ist leider fest vorgegeben, auf die Soundqualität wurde scheinbar kein Wert gelegt. Daher ist Survival auch höchstens für Hardcore-Spieler zu empfehlen.

30

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Call of Duty - WW2: Das erste Video ist da

Call of Duty - WW2: Das erste Video ist da

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Mit Call of Duty - WW2 kehrt die langjährige Shooter-Serie zu ihren W (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Survival (Übersicht)