Test GH - Metallica - Seite 2

Nichts für Anfänger - hier geht wirklich die Post ab.Nichts für Anfänger - hier geht wirklich die Post ab.

Darf's ein bisschen schwerer sein?

Wie bei Guitar Hero World Tour stehen vier verschiedene Instrumente zur Wahl: Gitarre, Bass, Drums oder der Gesang via Mikrofon. Letzteres ist vom Spielablauf hier wie bei SingStar gemacht, bei den Instrumenten müssen in bekannter Weise Noten im richtigen Moment über die Controller gespielt werden. Macht ihr euren Job besonders gut, bekommt ihr bis zu fünf Sterne für eure Performance, die dann wieder diverse Goodies freischalten, zum Beispiel Konzert-Ausschnitte, Bonus-Clips und Fakten zu Metallica. Dazu kommen reichhaltige Anpassungsoptionen wie neue Kleidungsstücke oder anders aussehende Instrumente im Spiel. Und sucht ihr irgendwann nach einer echten Herausforderung, wählt ihr den neuen Schwierigkeitsgrad "Expert Plus", der es wirklich in sich hat. An den Drums benötigt ihr dann ein zusätzliches Bass-Pedal, um im Takt bleiben zu können.

Neben Metallica sind Songs der Metallica-Favoriten dabei, unter anderem Motorhead.Neben Metallica sind Songs der Metallica-Favoriten dabei, unter anderem Motorhead.

Gemeinsam in den Rock-Olymp

Guitar Hero: Metallica ist die perfekte Spielwiese für alle, die nicht gern allein spielen. Ihr könnt mit bis zu vier Spielern gleichzeitig vor der Konsole spielen. Alternativ gibt es einen prima Online-Modus, mit dem fehlende Band-Mitglieder aufgefüllt werden können. Dort warten große Herausforderungen. Im "Battle of the Bands"-Modus können sich zwei Bands wie beim Konkurrenten Rock Band 2 miteinander messen und die Frage klären, wer denn eher das Talent zum Rockstar hat. Wie schon im direkten Vorgänger könnt ihr in Guitar Hero: Metallica erneut eigene Tracks erstellen und hochladen oder Songs von anderen Usern runterladen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GH - Metallica (Übersicht)