Test Cold Fear - Seite 3

Meinung von Frank Roglmeier

Von den ersten Bildern und Infos die ich von "Cold Fear" gesehen habe war ich begeistert, daher musste die Vollversion mich überzeugen. Dies war auch der Fall. Ubisoft bringt mit "Cold Fear" ein knallhartes, splatterfreudiges Suvival Horror Game auf den Spielemarkt. Spielerisch wurde leider wenig geboten, durch die fehlenden Rätsel gibt's eher wenig Innovation. Ebenfalls erinnert das Szenario und der Hauptcharakter stark an "Resident Evil Dead Aim". Dennoch macht "Cold Fear" enorm Spaß, vor allem die dichte Atmosphäre, die tolle Präsentation sowie die lange Spieldauer (ca. 10 - 12 Stunden) machen die kleineren Mängel wieder wett. Für alle Spieler ab 18 Jahren, die gern ein atmosphärisch, anspruchsvolles Horrorspiel zocken ist "Cold Fear" definitiv das Richtige. Im Großen und Ganzen verkürzt "Cold Fear" die Wartezeit auf "Resident Evil 4" das Ende des Jahres nun doch auf der Playstation 2 erscheinen wird.

86

meint: Zombie-Gemetzel auf hohem Niveau. Am meisten machen die tollen Wettereffekte Spaß.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Fallout 4 und Skyrim: Täglich spielen noch Millionen Käufer

Fallout 4 und Skyrim: Täglich spielen noch Millionen Käufer

Fallout 4 hat bald anderthalb Jahre auf den Buckel, bei The Elder Scrolls 5 - Skyrim werden es dieses Jahr sogar schon (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.