Test RoM - Seite 4

Reittiere gibt es für Euros im Shop zu kaufen.Reittiere gibt es für Euros im Shop zu kaufen.

Ohne Moos nix los

Grundsätzlich ist "Runes of Magic" ja kostenlos. Das bedeutet, dass es genau wie Guild Wars keine monatliche Gebühr verlangt. Allerdings ist es, wie so vieles im Leben, nicht umsonst. Die meisten Gegenstände, die das Weiterkommen im Spiel erleichtern oder den Komfort allgemein verbessern, kosten Geld.

Und zwar richtige Euros. Auf der Homepage könnt ihr die entsprechenden Items sichten und anschließend euer Konto oder das der Eltern gezielt und bequem per Kreditkarte leeren. Dieses System kommt zwar dem Gelegenheitsspieler zu Gute, da er keine Abo-Gebühren zahlen muss. Für den engagierten Dauerzocker dürfte das schnell zu einem Groschengrab werden.

Meinung von Frank Hinken

"Runes of Magic" hat zwei Seiten. Auf der einen Seite könnt ihr es gratis herunterladen oder gegen einen kleinen Unkostenbeitrag beim freundlichen Händler kaufen. Das freut die Gelegenheitsspieler, da es ja auch keine Abo-Gebühren gibt. Unter diesem Aspekt ist das Spiel grandios. Auf der anderen Seite sind die Dauerzocker. Sie kommen um die teuren kaufbaren Gegenstände kaum herum und investieren so ungefähr soviel wie bei einem Abo-Spiel. Für sie ist dieses Spiel ehr Mittelmaß: veraltete Grafik, zu wenig Tiefgang, Monotonie bei den Quests und insgesamt zu wenig Neues. Daher kann ich das Spiel nur den Gelegenheitsspielern ans Herz legen. Alle anderen werden wohl enttäuscht werden.

78

meint: Ein sehr gutes Rollenspiel, das praktisch kostenfrei daher kommt. Und die duale Klassenwahl motiviert!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Den erstellten Daten der Marktforschungsgesellschaft Media Create zufolge verkauft sich Nintendo Switch zum Start in Ja (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

RoM (Übersicht)