Test Naruto Shippuden Ultimate Ninja 4: Mein Feind, die Technik

von Michail Grammatikakis (20. Mai 2009)

Alles zurück auf Pixel. Nachdem die Xbox 360 mit **Naruto - The Broken Bond und die PS3 durch Naruto - Ultimate Ninja Storm ihre Ableger dieser Reihe vor ein paar Monaten bekommen haben, ist nun wieder die gute alte PS2 an der Reihe. Wie der Name verrät, konzentriert sich der vierte Teil auf die Shippuden-Staffel. Fans wird das freuen, Neulinge werden auch damit nichts anfangen können.**

Naruto kämpft sich wieder mal die Seele aus dem Leib.Naruto kämpft sich wieder mal die Seele aus dem Leib.

Die gute, alte PS2

Die PS2 ist eine wirklich tolle Konsole, die bereits eine halbe Ewigkeit am Markt erfolgreich besteht und eine riesige Spielebibliothek auffährt. So langsam aber sicher gewöhnen sich die Spieler jedoch auch an die neuen Konsolen, so dass technische Unzulänglichkeiten immer mehr negativ auffallen.

Von der Grafikpracht der PS3-Version ist auf der Vorgängerkonsole nicht mehr viel übrig geblieben. Die verpixelte Darstellung, eine geringe Sichtweite und wenige Farben fallen uns sofort auf. Nervige und sehr häufig auftretende Ladebildschirme strapazieren die Geduld des verwöhnten Next-Gen-Zockers. Dass auch auf der PS2 mehr möglich ist, haben zahlreiche andere Spiele bereits bewiesen.

Wer hat den längsten?Wer hat den längsten?

Nicht alles Neue wird ignoriert

Dass es von der Spielserie inzwischen auch Next-Gen Versionen wie Naruto - The Broken Bond gibt, merkt man dem vierten Teil der Playstation-2-Reihe trotzdem an. Das liegt an einer kleinen Modifikation im Spielablauf. Waren die Vorgänger reine Prügler im 2D-Stil, könnt ihr nun im "Master Mode" in frei begehbaren Abschnitten "Jump and Run"-Passagen absolvieren und verschiedene Items einsammeln, bevor ihr euch ans vertraute Kämpfen wagt.

Leider sind diese Abschnitte mit sehr viel Leerlauf gefüllt. Weder Rätsel noch sonstige interessante Aktionen wurden von den Leveldesignern eingebaut, mit dem Ergebnis, dass ihr doch wieder von einem Kampf zum nächsten flitzt. Zudem ist der "Master Mode" innerhalb von wenigen Stunden durchgespielt. Insgesamt ist dieser Modus in der Form also nicht gerade ein Kaufgrund.

Weiter mit: Test Naruto Ultimate Ninja 4 - Seite 2

Kommentare anzeigen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Vor ein paar Wochen hat Kollegin Emily in ihrer Kolumne: "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Obwohl es Die Sims 4 schon seit 2014 für den PC gibt, hat Hersteller Electronic Arts erst jetzt eine Konsolenversi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Naruto Shipudden - Ultimate Ninja 4

jermyjermy
70

PS2-Legende

von gelöschter User

Alle Meinungen

Naruto Ultimate Ninja 4 (Übersicht)