Test Battlestations - Pacific - Seite 2

Gut gezielt: Eine Bombe versenkt das US-Schiff.Gut gezielt: Eine Bombe versenkt das US-Schiff.

Wieder Zweiter Weltkrieg, schnarch...

Gegenüber Battlestations Midway hat sich nicht schrecklich viel geändert. Die Benutzerführung wurden stellenweise verändert (ob auch verbessert, ist Geschmackssache), es gibt nun auch Landeinheiten, die ihr aber nicht selbst steuern dürft, und der Umfang hat sich deutlich erhöht, denn zwei separate Kampagnen warten auf euch, eine japanische und eine amerikanische. Abwechslungsreich oder gar spannend inszeniert sind die Einsätze kaum einmal, nicht fehlen darf natürlich auch wieder die x-te Wiederholung von Pearl Harbor.

Einen gewissen Reiz möchten wir dem Mehrspielermodus nicht absprechen, hier kann durch den schnellen Wechsel des Fortbewegungsmittels durchaus Spielspaß stecken, wenn ihr denn mit der Steuerung zurechtkommt, die weder Arcade- noch Simulationsbedürfnisse befriedigt. Grafisch geht der Titel in Ordnung, zaubert bis auf den hohen Detailgrad bei den Einheiten und einigen schnicken Lichteffekten aber nichts Besonderes auf den Schirm. Vielmehr werdet ihr euch über die extrem langen Ladezeiten aufregen.

Dieses Video zu Battlestations - Pacific schon gesehen?

Meinung von Malte Kruse

Ein Genremix ist immer gewagt, schließlich will der Actionspieler nicht auf langweiligen Übersichtskarten Einheiten lenken und der Stratege nicht selbst zur Waffe greifen. Doch genau diesen Weg geht "Battlestations: Pacific". Das könnt ihr mögen, mein Fall ist es wie schon beim Vorgänger leider nicht, zumal das Ganze auch wieder im Zweiten Weltkrieg angesiedelt ist. Gerne wäre ich im Stile der "**Blazing Angels - Secret Missions of WWII**"-Titel in der Luft heiße Fights geflogen, doch bei den undynamischen Kämpfen kommt einfach keine Spannung auf, und der Taktikpart ist auch nicht interessanter umgesetzt. Mochtet ihr den ersten Teil, macht ihr auch mit dem Neuling nichts verkehrt, der immerhin vom Umfang her punkten kann.

69

meint: Mutiger Mix aus Action und Strategie, der aber auch aufgrund der undynamischen Schlachten und ungenauen Steuerung nicht zünden will.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Battlestations - Pacific

tukidaplaya
99

Alle Meinungen

Battlestations - Pacific (Übersicht)