Test Demigod - Seite 2

Mit Kriegspunkten verbessert irh Gebäude und neutrale Einheiten.Mit Kriegspunkten verbessert irh Gebäude und neutrale Einheiten.

Enges Missionskorsett

Die Gefechte spielen sich sehr temporeich. Auf den hübsch designten Maps, von denen es gerade einmal acht Stück gibt, müsst ihr entweder die gegnerische Festung zerstören oder andere starre Ziele erfüllen, wie das Halten der wichtigen Fahnenpunkte oder Töten anderer Helden. Dabei spielt ihr praktisch nie alleine, sondern habt verbündete Halbgötter und Einheiten auf eurer Seite, wovon vor allem die Mehrspielergefechte profitieren. Stirbt euer Held, könnt ihr nach einer kurzen Strafzeit erneut in den Kampf einsteigen. Auf abwechslungsreiche und dynamischere Missionsziele wie ein Battleforge verzichtet "Demigod" leider.

Um die Festungen gibt es erbitterte Kämpfe.Um die Festungen gibt es erbitterte Kämpfe.

Wenig drin

Kampagnenmissionen für Solospieler gibt es ebenfalls nicht, ihr könnt also auch alleine lediglich auf den acht Karten in den bekannten Spielmodi gegen KI-Gegner antreten. Mehr als langweilige Trainingsmatches kommen dabei nicht herum, da die KI kaum höhere Ansprüche erfüllt. Setting und Gameplay hätten wir uns sehr gut als Solokampagne vorstellen können, doch das Augenmerk der Entwickler war eben ein anderes. Zudem hat "Demigod" unserer Meinung mit einem Motivationsproblem zu kämpfen. Habt ihr erstmal mit allen Helden auf den Karten gespielt und die Fertigkeitsbäume vollständig ausprobiert, gibt es nichts Neues mehr. Hier müssen die Entwickler dringend für Nachschub sorgen. So ist "Demigod" derzeit nur ein spaßiges Onlinespiel mit actionreichen und taktischen Gefechten für Zwischendurch.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

Endlich ist es da. Mit For Honor holt Ubisoft zum großen Rundumschlag aus. Wen das Nahkampf-Spiel damit von den (...) mehr

Weitere Artikel

Fallout 4 und Skyrim: Täglich spielen noch Millionen Käufer

Fallout 4 und Skyrim: Täglich spielen noch Millionen Käufer

Fallout 4 hat bald anderthalb Jahre auf den Buckel, bei The Elder Scrolls 5 - Skyrim werden es dieses Jahr sogar schon (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Demigod (Übersicht)