Vorschau Lost Planet 2: Sci-Fi rules the World!

von Mark Heywinkel (12. Juni 2009)

So weit das Teleskop reicht sind überall Raumschiffe unterwegs: Im Kino jagt ein Sci-Fi-Knaller den anderen und auch die Spielewelt schlachtet das Genre aus. Ist da überhaupt noch Platz für Capcoms "Lost Planet 2"?

Es grünt so grün: Der Eisplanet ist Vergangenheit, jetzt ist Dschungel angesagt.Es grünt so grün: Der Eisplanet ist Vergangenheit, jetzt ist Dschungel angesagt.

Dominanz eines Genres

Beim Gott der Vulkanier, das hält man ja bald nicht mehr aus - überall Sci-Fi. Im Kino schießt die Enterprise durch den elften "Star Trek"-Film, Christian Bale zieht im vierten "Terminator" gegen Maschinen in den Kampf und schon kursieren im Web die ersten Trailer zu den nächsten Sternen-Abenteuern "District 9" und "Moon".

Und wer meint, sich vor dem allgegenwärtigen Sci-Fi-Genre in die Gameswelt retten zu können, der kommt auch da an fremden Planeten und Raumschiffschlachten nicht vorbei: Mit Dark Void, Mass Effect 2, Star Trek Online und vielen weiteren Titeln wird das Genre gerade so richtig ausgeschlachtet. Und nun kommt Capcom mit "Lost Planet 2" daher. Zu allem Überfluss? Nein, definitiv nicht, denn die Fortsetzung ist erfrischend anders.

Tolle Atmosphäre: Hinter jedem Baum und Strauch kann ein Alien lauern.Tolle Atmosphäre: Hinter jedem Baum und Strauch kann ein Alien lauern.

Jetzt taut's

Nach zwölf kniffligen Leveln und reichlich Action habt ihr im ersten "Lost Planet"-Teil dafür gesorgt, dass der unterkühlte Eisplanet E.D.N. III in ein fruchtbares Biotop umgewandelt werden konnte. Nun sind zehn Jahre vergangen und die Umwandlung ist komplett: Die einstmals eisigen Landschaften des Planeten sind tropischen Regenwäldern gewichen. Lange Zeit, diese Pracht der Natur zu bestaunen, bleibt euch allerdings nicht. Denn hinter jedem Baum und Strauch lauert ein aggressives Alieninsekt.

Ähnlich wie in den Zelda-Teilen galt es in Lost Planet am Ende jeden Levels ein Obermonster zu bezwingen. Daran hat sich auch in "Lost Planet 2" nichts geändert, außer dass es noch mehr Levels und noch dickere Monster geben soll.

Dieses Video zu Lost Planet 2 schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lost Planet 2 (Übersicht)