Test Terminator Salvation - Seite 2

Hässlich ist die Grafik zum Spiel nicht.Hässlich ist die Grafik zum Spiel nicht.

Die schöne Seite der Medaille

Sehr angenehm fällt in der Interaktion und natürlich den Zwischensequenzen, die größtenteils in Spielgrafik präsentiert werden, die englische Sprachausgabe auf. Dass Entwickler Grin auf eine deutsche - womöglich sehr halbherzige oder gar unprofessionelle - Synchronisation verzichtet hat, steigert das Niveau der Filmumsetzung ungemein. Den in Englisch weniger Bewanderten unter euch helfen selbstverständlich deutsche Untertitel auf die Sprünge.

Auch grafisch gibt es nicht viel zu meckern. Aufgrund des eher beklemmenden Settings wirkt "Terminator: Die Erlösung" sehr dunkel und trist, bietet aber dennoch eine gelungene Gestaltung der menschlichen Charaktere sowie der Maschinen-Kolosse, die sich ebenfalls sehen lassen können. Mit Genre-Referenzen wie Killzone 2 kann sich "Die Erlösung" jedoch nicht messen.

Und noch einer, den es umzunieten gilt.Und noch einer, den es umzunieten gilt.

Dieses Video zu Terminator Salvation schon gesehen?

Monotonie, dein ewiger Begleiter

Leider stellt sich im Kampf gegen die Maschinen allzu schnell Langeweile ein. Nun könnte als Argument angeführt werden, dass die im Titel suggerierte Erlösung bereits nach etwa fünf Stunden eintritt - nämlich wenn ihr das Spiel durchgespielt habt. Das macht die Sache dummerweise aber nicht gerade besser. Dennoch erhält der Titel eine ganz neue Bedeutung, und das ist ja schließlich auch was. Außerdem haben wir auch schon NOCH schlechtere Filmumsetzungen gesehen, das steht außer Frage!

Einen Onlinemodus bietet "Terminator: Die Erlösung" übrigens nicht, doch Fanatiker können auf der offiziellen Website zu Film und Spiel eine kleine Online-Multiplayer-Version des Spiels finden, in der wahlweise als Maschine oder Widerstandskämpfer gegen andere Spieler angetreten wird.

Meinung von Verena Gebauer

Wie erwartet enttäuscht "Terminator: Die Erlösung" - wenn auch nicht auf ganzer Linie. Dafür, dass es eine Filmumsetzung ist, spielt es sich sogar schon fast wieder gut. Wer aber einen anspruchsvollen, spannenden und motivierenden Action-Shooter mit Tiefgang sucht, ist hier an der falschen Adresse.

65

meint: Bitte, liebe virtuelle Welt, erlöse uns: Der neue Wohnzimmer-Terminator terminiert Spannung und Atmosphäre und ist nach rund fünf Stunden am Ende.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo hat endlich seine neue Konsole Nintendo Switch vorgeführt. Die spieletipps-Redaktion hat sich das (...) mehr

Weitere Artikel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Terminator Salvation (Übersicht)