Test Indiana Jones - Stab der Könige - Seite 3

Die Peitsche hilft auch beim Entwaffnen.Die Peitsche hilft auch beim Entwaffnen.

Lange Entwicklungszeit = veraltete Technik

Grafisch geht "Der Stab der Könige" für ein Wii-Spiel in Ordnung, auch wenn Texturen und Animationen nicht über durchschnittliches PS2-Niveau herauskommen, wenigstens ein paar Lichteffekte reißen ein wenig heraus, rechtfertigen aber beileibe nicht die elendig langen Ladezeiten. Speicherpunkte sind meist, bis auf die Fahrzeugmissionen, fair platziert, wer mag darf im Coop-Modus bestimmte Spielsituationen mit einem Freund bewältigen.

Ein kleines Bonbon gibt es aber doch noch: Schon nach wenigen Spielminuten schaltet ihr durch eine glorreiche Tat den Klassiker Indiana Jones 4 - Fate of Atlantis frei, den ihr dann aus dem Hauptmenü starten dürft. Ob die Beilage allerdings eine weise Entscheidung war bleibt fraglich, denn im Gegensatz zum neuen Abenteuer steuert sich das klassische Point&Click-Adventure mit der Remote fantastisch und zeigt bei Rätseldesign und Humor, wie genial ein Indy-Spiel sein kann. Einziger kleiner Kritikpunkt an der Wii-Umsetzung des Klassiker: auch hier dürft ihr keine Textzeilen überspringen, was auf dem PC problemlos möglich war.

Meinung von Verena Gebauer

Es ist schon bezeichnend, wenn mich ein unzählbar oft gespielter Klassiker als eigentliche Beigabe länger an den Bildschirm fesselt als das richtige Spiel. Doch "Fate of Atlantis" ist einfach immer noch das beste Indiana-Jones-Spiel, wohingegen die Wii-Episode "Der Stab der Könige" leider zu den schlechteren Abenteuern des Archäologen gehört. Die schwache Technik, das lieblose Leveldesign und letztlich die ungenaue sowie überladene Bewegungssteuerung lassen nur wenig Spaß aufkommen und treiben mich am Ende immer wieder zum Klassiker, der sich mit der Remote dagegen perfekt und ohne lästiges Zwangsfuchteln steuert. Ein Kaufgrund sollte das Bonusspiel aber nicht sein, das bekommt ihr alleine billiger, so dass nur wirklich große Indy-Fans mit viel Bewegungsdrang dem "Stab der Könige" eine Chance geben sollten.

71

meint: Indy is back - leider auf der falschen Konsole, die Fuchtelsteuerung und die schwache Optik vermiesen den an sich ordentlichen Abenteuertrip.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Indiana Jones - Stab der Könige (Übersicht)