Test Overlord 2 - Seite 3

Die Kämpfe spielen sich stets sehr hektisch.Die Kämpfe spielen sich stets sehr hektisch.

Schwerer als einen Sack Flöhe zu hüten

Kurz später macht uns die teilweise etwas hakelige Steuerung dagegen einen Strich durch die Rechnung, wenn wir einer Spinne in ihrem Tempel Blumenbomben vor den Körper legen sollen. Manchmal wurden bei unserem Testmuster auch einfach nicht die entsprechenden Skripts ausgeführt oder Schergen blieben dauerhaft in Objekten stecken. Durch die Vielzahl an kleineren Fehlern wird der Spielspaß schon beeinträchtigt, hier wird es sicherlich Updates geben müssen.

Als grüner Scherge schleichen wir uns in das Feindeslager.Als grüner Scherge schleichen wir uns in das Feindeslager.

Auferlegte Mindestspielzeit

"Overlord 2" ist kein besonders schweres Spiel, mit dem richtigen Mix aus Schergen und ein wenig Durchschlagskraft des Meisters mit seinem Schwert macht ihr über kurz oder lang jeden Gegner platt. Dennoch birgt der Titel Frustpotenzial, da die Speicherpunkte abermals extrem weit auseinanderliegen. Zudem beginnt ihr nach einem Neustart nicht sofort an Ort und Stelle, sondern immer in eurem Schloss in der Unterwelt, von wo ihr per Teleporter zu allen bereits erkundeten Gebieten reisen dürft. In den Gemächern der Unterwelt dürft ihr natürlich wieder Mätressen halten und Schergen gegen bessere Ausrüstungsgegenstände opfern.

Weiter mit: Test Overlord 2 - Seite 4

Kommentare anzeigen

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Overlord 2 (Übersicht)