Test Backgammon - Seite 2

Auch optisch macht das Spiel nichts her.Auch optisch macht das Spiel nichts her.

Schön ist anders

Dem Spiel fehlt aber nicht nur eine gute Steuerung, sondern auch eine schöne Optik. Mit pixeligen, detailarmen und lieblos zusammengemixten Bildern werdet ihr begrüßt, und so geht es leider auch weiter. Auch der Soundtrack fällt eher durch Abstinenz als mit schönen Klängen auf.

Für knapp 30 € könnt ihr wirklich mehr verlangen, wenigstens eine zweckmäßige Grafik. Zwar haben Brettspielumsetzungen wie Das verrückte Labyrinth oder Catan gezeigt, dass es auch anders geht. Aber plant trotzdem lieber wieder einen klassischen Abend mit Brettspielen ein als euch die DS-Veariante zu kaufen!

Meinung von Sandra Friedrichs

Brettspiele gehören aufs Brett und nicht auf den DS! Nicht nur, dass uns durch ein traditionelles Brettspiel eine schlechte Grafik und miserable Steuerung erspart bleiben - wir haben damit auch mehr Spaß. Zwar könnt ihr das DS-Spiel auch alleine spielen, doch da es nicht auf Dauer unterhält, lohnt sich der Kauf für den viel zu hohen Preis nicht.

50

meint: Das traditionelle Brettspiel macht mit der Familie sehr viel Spaß - auf dem DS wegen der schlechten Steuerung und Grafik leider nicht.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Aktuelle Arbeitsplatz-Simulatoren: Das machen sie besser als die Realität

Aktuelle Arbeitsplatz-Simulatoren: Das machen sie besser als die Realität

Irgendwann musste der Zeitpunkt kommmen, an dem Spiele das Leben fast wahrheitsgetreu abbilden, oder ihm sogar einen (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nioh: Am Wochenende zum letzten Mal testen

Nioh: Am Wochenende zum letzten Mal testen

Am Wochenende habt ihr die letzte Gelegenheit Nioh kostenfrei auf der PlayStation 4 zu testen, bevor das Spiel dann auc (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Backgammon (Übersicht)