Test Arma 2 - Seite 2

Endlich hat euer Held auch einen Namen.Endlich hat euer Held auch einen Namen.

Spielerische Falle

Die oben erwähnten Nebenmissionen stellten sich aber während des Spielverlaufes häufig als Himmelfahrtskommandos heraus. So jagten wir mit unserem RAZOR Team gerade eine Straße zum nächsten Einsatzort entlang, als wir über Funk einen Hilfespruch erhielten. Also wendeten wir, um das sekundäre Ziel in Angriff zu nehmen, dann hieß es allerdings plötzlich: "Mission fehlgeschlagen". Solche Frustmomente finden sich häufig im Spiel und lassen die Kampagne in eine echte Geduldsprobe ausarten.

Ein wenig Abhilfe schaffen an dieser Stelle zwar die beiden Patches, die solche Vorfälle reduzieren - aber eben nicht völlig beseitigen. Zu diesem Problem gesellt sich die fehlerhafte KI. Obwohl Publisher Morphicon sich gerade damit rühmte, dass sie im Vergleich zum Vorgänger wesentlich aufpoliert wurde, verhält sie sich doch noch genauso unflexibel. So blieben Gegner einfach stehen, wenn wir mit einem Panzer auf sie zu fuhren oder sie hingen in einer Wand fest. Auch hier verbessern die Patches einiges, lassen aber noch viele Probleme unberührt.

Den Commander-Modus gab es auch schon im Vorgänger.Den Commander-Modus gab es auch schon im Vorgänger.

Wo war denn jetzt der Feind?

Diese Frustmomente sind aber leider nicht die einzigen, allerdings die einzigen technischen. Für die anderen sorgt das beinharte Gameplay. Wer Operation Flashpoint kennt und Fan dieses Genres ist, wird sich schnell mit der Militärsimulation anfreunden. Einsteigern dürfte dies hingegen schwer fallen - auch wenn es einige Hilfen gibt, die den Einstieg erleichtern. Im Kampf reichen meist zwei Treffer zum virtuellen Ableben aus, deshalb ist taktisches Vorgehen das oberste Gebot.

Damit das auch gut klappt, gibt es einen Commander-Modus, in dem ihr euer Vorgehen bis ins kleinste Detail planen könnt. An diesem Punkt mutiert der First-Person-Shooter zum Strategiespiel. Die gute Umsetzung des Modus, denn ihr sogar im 3D-Modus bedienen dürft, gibt Strategiehasen ein mächtiges Werkzeug an die Hand, der auch im Multiplayer-Modus überzeugen kann.

Weiter mit: Test Arma 2 - Seite 3

Kommentare anzeigen

Destiny 2: Das hält die Community von der Beta

Destiny 2: Das hält die Community von der Beta

Die Beta von Destiny 2, die am Wochenende für alle Interessierten die Türen geöffnet hat, ist vorbei. (...) mehr

Weitere Artikel

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Obwohl es Die Sims 4 schon seit 2014 für den PC gibt, hat Hersteller Electronic Arts erst jetzt eine Konsolenversi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Arma 2 (Übersicht)