Vorschau Haunted: Geisterhafte Grusel-Komödie der Ankh-Macher

von Oliver Hartmann (21. Juli 2009)

Wenn die Adventure-Experten von Deck 13 zur Präsentation eines neuen Adventures einladen, machen wir uns gerne auf den Weg und schauen uns den aktuellen Stand an. Bei Haunted hat sich dies gelohnt.

Die kleine Mary mit gleich drei Begleitern.Die kleine Mary mit gleich drei Begleitern.

Gruseliges London

Die Präsentation beginnt mit einem großen Seziertisch, auf dem sich ein vermeintlich totes Mädchen befindet. Es handelt sich um die Hauptperson des Spieles: das kleine Straßenkind Mary. Festgehalten wird sie von der leicht verrückten Professorin Ashford und ihrem grenzdebilen Gehilfen Ethan. Ashford hat herausgefunden, dass der Tod eines Menschen enorme Energien freisetzen kann und diesen Effekt will sie für ihren Vorteil nutzen.

Kurz bevor das Skalpell einen ersten Schnitt machen kann, wird Mary wach. Während Ashford und Ethan überlegen, wie sie Mary loswerden können, schmiedet Mary einen Plan, wie ihre Flucht aussehen könnte. Und ehe wir so richtig wissen, worum es eigentlich geht, stecken wir auch schon richtig drin im Abenteuer. Was ist aus Marys Schwester geworden, die Mary immer wieder in Träumen hört? Was will Professorin Ashford?

Einzelne Abschnitte basieren auf unterschiedlichen Höhenebenen.Einzelne Abschnitte basieren auf unterschiedlichen Höhenebenen.

Klassische Mechanik, tolle Technik

Haunted ist ein klassisches "Point & Click"-Adventure, das ihr auf Wunsch komplett einhändig mit der Maus bedienen könnt. Kenner der anderen Deck13-Adventures (Ankh, Jack Keane) kommen sofort zurecht und können natürlich wie gewohnt mit Maus und Tastatur steuern.

Die Hardware-Anforderungen sollen nicht wesentlich höher sein als bei Jack Keane, obwohl das Spiel deutlich besser aussieht. Die Hintergründe werden in 3D dargestellt, was vor allem für furiose Kamerafahrten und Rätsel über mehrere Ebenen hinweg genutzt wird. Dadurch wirkt das Spielgeschehen dynamischer und weniger statisch. Entsprechende Hardware vorausgesetzt bekommt ihr dazu noch die volle Bandbreite an technischen Lichtspielereien zu sehen. In den schön gestalteten Hintergründen werdet ihr viele versteckte, liebevoll inszenierte Details entdecken.

Dieses Video zu Haunted schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

Ein MMO will die nicht zu unterschätzende Menge an Solo-Abenteurern für sich gewinnen. Bethesda zielt darauf (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Wynncraft: Ein riesiges und spielbares Online-Rollenspiel in Minecraft

Wynncraft: Ein riesiges und spielbares Online-Rollenspiel in Minecraft

Minecraft hat schon so vieles erlebt: Ob Pokémon, die US-Stadt Chicago oder gleich ein Fantasie-Königreich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Haunted (Übersicht)