Vorschau Haunted - Seite 2

Mit Prof. Ashford möchte man nicht wirklich Streit haben.Mit Prof. Ashford möchte man nicht wirklich Streit haben.

Begleiter aus dem Reich der Toten

Als besonderer Clou stehen euch im weiteren Verlauf des Spiels spezielle Begleiter zur Verfügung. Dabei handelt es sich um merkwürdige Geister wie Captain Oskar oder dem Schotten William Wallace. Jeder Geist hat seine individuelle Stärke, die ihr geschickt einsetzen müsst, um bestimmte Rätsel zu knacken. Ein Gegenstand ist zu heiß und Mary kann ihn deshalb nicht anfassen? Kein Problem, Pirat Oskar schafft das problemlos. Der stolze Schotte Wallace hat Kraft wie ein Bär, kann jedoch nur Dinge anfassen, die mit dem Tod zu tun haben.

Zu Beginn ist noch relativ leicht zu erkennen, welcher Geist wo eingesetzt werden muss, später fordert das schon genaues Nachdenken, da ihr teilweise sogar mehrere Geisterfähigkeiten miteinander kombinieren müsst.

Es ist nicht alles düster, für Abwechslung wird gesorgt.Es ist nicht alles düster, für Abwechslung wird gesorgt.

Eine Aufgabe fürs Leben

Die Geister haben einen besonderen Grund, warum sie noch auf der Welt ihr Unwesen treiben: Sie haben ihre Lebensaufgabe nicht erfüllt. Der Pirat Oskar hat es zu Lebzeiten nie geschafft, ein echtes Schiff zu steuern. Durch die unterschiedlichen Charaktereigenschaften der Geister entstehen viele komische Situationen und Dialoge. Wie üblich sollen für die finalen Versionen professionelle Sprecher zum Einsatz kommen, die eine oder andere bekannte Stimme konnten wir in der Vorabversion schon erkennen.

Neben den düsteren Straßen in London warten im fertigen Spiel Abschnitte in Schottland und Transsylvanien auf euch. Vom Umfang her ist das Adventure räumlich gesehen zwar kleiner als Jack Keane, dafür wurde die Rätseltiefe erhöht. Künstliche Verlängerungen der Spielzeit wie Minispiele, lange Laufwege oder Maschinenrätsel wurden bewusst vermieden. Die Entwickler geben die Spielzeit mit etwa 12 bis 15 Stunden an.

Meinung von Oliver Hartmann

Es ist angerichtet. Deck 13 hat eine ausgesprochen leckere Platte mit appetitlichen Adventure-Zutaten vorbereitet: Düsteres Setting, skurrile Begleiter, spannende Geschichte und ein interessantes Szenario versprechen ein Highlight des Genres. Bis zum Release im vierten Quartal ist noch einiges zu tun, aber es sieht momentan stark danach aus, dass Deck 13 die Hausaufgaben erledigen wird.

Dieses Video zu Haunted schon gesehen?

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Haunted (Übersicht)