Test Coraline: Der NDS im Knopfaugenland

von Henrik Haumann (04. August 2009)

Selten kommen Filme heraus, die sowohl junges als auch älteres Publikum ansprechen können. Der Fantasy-Film "Coraline", basierend auf einem Buch des englischen Autors Neil Gaiman, soll so ein Film werden. Schon das Buch wurde oft mit "Alice im Wunderland" verglichen und auch der Film bekam hervorragende Kritiken, sodass dieser Anspruch gelungen scheint. Begeben wir uns einmal in die merkwürdige, bizarre Welt des Films, im Gewande eines Videospiels...

Das Inventar in der normalen ...Das Inventar in der normalen ...

NEEEEEEEEEIIIIIN!

Was Filmversoftungen alles falsch machen können, dafür gibt es allerhand Beispiele: Zu wenig Fokus auf die Story, abgewetzte Spielmechanik oder ein einfach langweiliges Spiel, weil es den Zauber des Filmes letzten Endes doch nicht trifft. Wer das Buch "Coraline" oder vielleicht den Film schon kennt wird wissen, wie schwierig das ist, immerhin ist die Handlung dieser Werke stark von Metaphern durchsetzt und oft genug surrealistisch, was bis heute nur sehr wenige Spiele erreicht haben. "Coraline" schafft es beachtlich genau, den Charme des Streifens zu treffen, jedenfalls besser als viele andere Filmversoftungen.

... und in der "Parallelwelt".... und in der "Parallelwelt".

Coraline, nicht Caroline!

Kurz erst einmal etwas zur Handlung des Spiels: Die kleine Coraline (nicht Caroline, wie viele sie fälschlicherweise nennen) stammt aus Michigan, ist mit ihren Eltern aber vor kurzem umgezogen. Ihr neues Domizil wird wegen seiner Farbe und der noblen Architektur auch "Der Pinkfarbene Palast" genannt und ist Coraline von Anfang an nicht ganz geheuer. Dieser Eindruck bestätigt sich mehr und mehr, denn alle Personen, denen sie begegnet, sind auf ihre ganz eigene Art verrückt. Noch unheimlicher wird es freilich, als sie im Kaminzimmer eine kleine Tür in der Wand findet, die sie in eine Art Parallelwelt bringt.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Seit kurzem gibt es in Battlefield 1 vier neue Mehrspielerkarten, die aber lediglich Besitzer des Premium-Services oder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Coraline (Übersicht)