Test GI Joe: Ödes Spielzeug = überflüssiges Spiel

von Jan Höllger (10. August 2009)

Der Erfolg der "Transformers" macht es möglich. In diesen Tagen läuft ein neuer Actionfilm in unseren Kinos an, der sich um die eher unbekannten Spielzeugroboter der Reihe G.I. Joe von Hasbro dreht. Der Film mag ja vielleicht noch wenigstens Action satt bieten, doch warum EA auch noch das gleichnamige Spiel zum Film "G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra" heraushauen muss, bleibt ein Geheimnis des Softwareriesen.

Feinde mit Schild können nur im Nahkampf besiegt werden.Feinde mit Schild können nur im Nahkampf besiegt werden.

Schlimmer als schlimm

Natürlich verkörpert ihr im Spiel die Soldaten der G.I. Joe-Kampftruppe, aus unserer Sicht allesamt seelenlose Elitekämpfer in Highend-Roboterrüstungen. Die verwirrende Story und die groteske deutsche Sprachausgabe sorgen ebenfalls nicht gerade dafür, dass wir uns mit den Soldaten identifizieren, stattdessen klicken wir gelangweilt jede Zwischensequenz weiter und verbuchen das ganze Drumherum als typisch lieblose Filmversoftung der ganz schlimmen Sorte.

Kurzzeitig werden die Helden auf Knopfdruck unverwundbar.Kurzzeitig werden die Helden auf Knopfdruck unverwundbar.

Dieses Video zu GI Joe Geheimauftrag Cobra schon gesehen?

Tristes im Spielzeugland

Seid ihr erstmal in einer Mission, wird es zumindest etwas besser. Euren Helden steuert ihr aus einer eigenartigen Schulterperspektive, die unter der ganz schwachen Kamera zu leiden hat. Das Spielgefühl erinnert dabei weniger an ein modernes Actionspiel sondern vielmehr an einen Arcadeklassiker wie R-Type Dimensions. Immer wieder werden euch neue Gegnerhorden vorgeworfen, die ihr mit Waffen oder im Nahkampf besiegen müsst. Kleinere Aufgaben wie das Zerstören von Generatoren sorgen allenfalls kurzfristig für Abwechslung, denn solche Missionsziele wiederholen sich alle paar Minuten.

Immerhin dürft ihr das Abenteuer auf Wunsch im Koop-Modus durchspielen, euer Freund übernimmt dann die Kontrolle über den zweiten Soldaten, den ansonsten die KI lenkt. Das Ganze ist aber lediglich an einer Konsole möglich, einen Onlinemodus wie Transformers - The Game besitzt "G.I. Joe" nicht. Dafür schaltet ihr im weiteren Spielverlauf zusätzliche Truppenmitglieder frei.

Weiter mit: Test GI Joe Geheimauftrag Cobra - Seite 2

Kommentare anzeigen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Vor ein paar Wochen hat Kollegin Emily in ihrer Kolumne: "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" (...) mehr

Weitere Artikel

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

Seit Wochen rätseln die Spieler von No Man's Sky, welche Inhalte Hello Games mit dem kommenden Update 1.3 verö (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - GI Joe - Geheimauftrag Cobra

Alle Meinungen

GI Joe Geheimauftrag Cobra (Übersicht)