Test Suikoden Tactics - Seite 3

Meinung von Frank Roglmeier

Das Rollenspieltitel nicht immer das Gleiche sind beweist Konami mit "Suikoden Tactics" eindeutig. Einmal mehr auf Taktik statt auf sinnloses Geprügel zu spielen, kommt besonders gut an. Auch die Möglichkeit die Story des vierten "Suikoden" weiterzuspielen beweist, dass Konami noch so manches Präsent im Ärmel hat. Nur kann "Suikoden Tactics" nicht so wirklich überzeugen. Zwar ist der Titel mit rund 24 Levels und 30 Stunden Spielspaß ganz passabel, verliert aber seinen Pluspunkt im Technikbereich. Die sehr veraltete Grafik und der mittelmäßige Sound ruinieren öfters mal die Atmosphäre. Auch die langen sehr verwirrenden Zwischensequenzen nerven zum größten Teil. Somit ist "Suikoden Tactics" nur für eingefleischte "Suikoden"- und Taktikfans zu empfehlen. Rollenspielfans warten daher lieber auf "Suikoden V" oder auf "Final Fantasy XII".

69

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

Endlich ist es da. Mit For Honor holt Ubisoft zum großen Rundumschlag aus. Wen das Nahkampf-Spiel damit von den (...) mehr

Weitere Artikel

Fallout 4 und Skyrim: Täglich spielen noch Millionen Käufer

Fallout 4 und Skyrim: Täglich spielen noch Millionen Käufer

Fallout 4 hat bald anderthalb Jahre auf den Buckel, bei The Elder Scrolls 5 - Skyrim werden es dieses Jahr sogar schon (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Suikoden Tactics (Übersicht)