Vorschau Brink: Futuristische Gefechte und famose Geschicklichkeit

von Verena Gebauer (20. August 2009)

Das Londoner Studio Splash Damage werkelt am futuristischen Ego-Shooter "Brink". Obwohl sich das Spiel noch in einer sehr frühen Version befindet, konnten wir in einem abgedunkelten Raum auf der gamescom erste Eindrücke sammeln - sehr gute!

Auf Ark läuft einiges schief - was genau, erfahrt ihr im Laufe des Spiels.Auf Ark läuft einiges schief - was genau, erfahrt ihr im Laufe des Spiels.

Mal wieder ein gescheiterter Masterplan

Gegen Mitte des 21. Jahrhunderts befindet ihr euch auf Ark. Was als Wunschtraum einer perfekten Welt begann, endet in einer Katastrophe. Nun steckt ihr in der isolierten und halb zerstörten Landschaft und dürft entscheiden, ob ihr lieber auf der Seite des Widerstandes oder der Sicherheit kämpfen möchtet. Beide glauben, für das Richtige zu stehen, doch ob ihr als Spieler tatsächlich auf der guten Seite seid, werdet ihr wohl erst erfahren, wenn der Abspann über euren Flachbildschirm wandert

Bis dahin geht es ordentlich zur Sache - online wie offline. Aber nicht nur, dass ihr wie verrückt um euch schießt: Splash Damage, die sich unter anderem mit "Enemy Territory Quake Wars" hervorgetan haben, haben SMART für "Brink" entwickelt: "Smooth Movement Across Random Terrain" steht für richtig stylishes Manövrieren, das sich abwechselt mit coolen Action- und Schieß-Einlagen.

Dieser Herr gehört eindeutig nicht zur Security.Dieser Herr gehört eindeutig nicht zur Security.

Von Bewegungen und Aussehen

Ein Beispiel: In einer verlassenen Container-Gegend am Hafen von Ark kämpft ihr gegen die Security, werdet von zwei Seiten attackiert. Ihr feuert nach links, rutscht elegant über den Boden und hinter einer Tonne in Deckung, springt auf, dreht euch schwungvoll um und feuert in die andere Richtung - eure Gegner haben keine Chance. Klettern, Sliden, Springen - SMART macht "Brink" zu einem außergewöhnlich schicken Shooter, der voraussichtlich schon im März 2010 eure PS3 rocken soll. Und wer Sims-Fan ist und trotzdem gern mal ballert, ist mit den richtig detaillierten Möglichkeiten der Charakteranpassung bestens bedient.

Meinung von Verena Gebauer

"Brink" ist blutig, brutal - und könnte bahnbrechend werden. Durch SMART ist das Spiel anderen Shootern weit voraus, hat das gewisse Etwas. Wenn der Mix aus coolen Bewegungsabläufen und gewaltsamen Schieß-Feuerwerken in der finalen Version so überzeugen kann wie in der Präsentation, könnte es das Shooter-Genre revolutionieren.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Brink (Übersicht)