Vorschau Maestro: Aufgepasst, das ist ein Geheimtipp!

von Verena Gebauer (22. August 2009)

Pastagames sorgte heute auf der gamescom für eine echte Überraschung. Das unglaublich süße und gleichzeitig fordernde "Maestro - Jump In Music" konnte uns wider Erwarten sehr begeistern.

In bunten Welten sammelt ihr die gestohlenen Noten ein.In bunten Welten sammelt ihr die gestohlenen Noten ein.

Liebe, Eifersucht, Hass - Musik!

Die Story hinter "Maestro" ist schnell erklärt: Zwei Jungen verlieben sich in ein Mädchen. Die beiden spielen in einer Band - einer singt, einer spielt Gitarre. Natürlich mag das Mädchen wie jedes Mädchen den Sänger lieber und so wird der Gitarrist eifersüchtig. Er stiehlt alle Noten und fortan habt ihr in der Rolle des Sängers keine Stimme mehr, um eure Süße zu becircen. Klar, dass ihr die säuselnden Melodien zurückholen wollt! Passend zu eurer Stimme, die euch ja leider genommen wurde, seid ihr übrigens ein Vogel. Das Setting von "Maestro" ist, wie ihr auf den Screenshots sehen könnt, extrem niedlich. Die Älteren unter euch sollten sich davon aber nicht abschrecken lassen. Das Spielprinzip ist nämlich überaus anspruchsvoll.

Im Hintergrund seht ihr unter anderem mehr von den Welten.Im Hintergrund seht ihr unter anderem mehr von den Welten.

Unerwartet tolle Spielmechanik

Ihr bewegt euch in dieser süßen 2D-Welt auf dem unteren Screen eures DS, auf dem oberen Screen seht ihr mehr von der Welt, in der ihr euch gerade befindet oder auch andere Extras. Euer Ziel ist es, Noten und Sterne einzusammeln sowie durch verschiedene Handgriffe mit dem Stylus eine möglichst perfekte Melodie zu erzeugen. Die meisten dieser Melodien sind dabei klassische Stücke, zum Beispiel von Beethoven.

Ihr beginnt im Schwierigkeitsgrad Leicht, der etwa zwei Stunden Spielzeit einnimmt, je nach euren Fähigkeiten und eurer individuellen Eingewöhnungszeit auch bis zu drei. Danach wählt ihr Medium oder Schwer aus - oder ihr spielt einfach beide hintereinander, was unsere Empfehlung wäre, denn es lohnt sich. "Maestro" macht schon beim Zugucken total viel Spaß, aber wenn man selbst Hand an den DS legt, ist es ganz einfach extrem unterhaltsam.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Maestro - Jump in Music (Übersicht)