Wenn der Post-Jo zweimal klingelt - Seite 3

(Leserbriefe)

Leserbrief Nr. 5: Abgerechnet

von Markus Klaus

Betreff: Antwort: Guten Tag, du sprechender Mülleimer

Hallo Jo! Ich bin's, Klausi_8). Du wolltest wissen, warum ich dich beleidigt habe? Ich habe eine 5 in Mathe geschrieben und brauchte was zum Abreagieren. Nachdem ich deine Hackfresse auf spieletipps gesehen habe, mussten diese Zeilen einfach sein. Ich hoffe du verstehst mich. Gruß Klausi_8)

Antwort: Entschuldigung angenommen. Doch wenn du dich das nächste Mal abreagieren möchtest, schreib bitte an Samtpfoten27.

Leserbrief Nr. 6: Ei, ei, ei, verboten!

von Michael Potetz

Betreff: Killerspiele hin und her!

Nach dem Amoklauf kam ja wieder die Diskussion über die Killerspiele und so. Was hältst du davon? Hat sich in Deutschland schon etwas getan um das Thema (Abschaffung einiger Spiele und so) oder ist alle beim Alten geblieben? Weil ich komme ja aus Österreich, und da hat sich eigentlich noch nichts Wesentliches getan! (...)

Antwort: Dafür hättest du doch nicht schreiben brauchen, wir wissen doch auch so, dass sich in Österreich Fuchs und Hase gute Nacht sagen und sich dort nichts tut. Bei den sogenannten "Killer"-Spieler gibt es keine greifbaren Neuigkeiten. Die Praxis ist die gleiche wie seit einigen Jahren. Wie sagte doch neulich Marek Brunner von der USK zu mir: "Ich wäre sehr gespannt, was eine japanische Firma wie Capcom dazu sagen würde, wenn ihnen aus dem fernen Deutschland ein Brief mit einem Herstellungsverbot zuginge. Das funktioniert nicht. Man kann nicht deutsche Regeln auf den weltweiten Markt ausdehnen." Dem schließe ich mich an.

Leserbrief Nr. 7: Spieletipps.de

von Weihnachtsmann Fabi-aah-xd

Betreff: spieletipps Leserbrief

Haha, du musst mal betrunken Little Big Planet zocken, das ist soo funny!

Antwort: Nein danke. Es reicht mir, dass man sich Frauen schön trinken muss.

Weiter mit: Wenn der Post-Jo zweimal klingelt - Seite 4

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Leserbriefe-Übersicht