Test Venetica - Seite 4

Typischer Bug: die Frau schwebt in der Luft und ist nicht ansprechbar.Typischer Bug: die Frau schwebt in der Luft und ist nicht ansprechbar.

Kein verkapptes Adventure

Viele optionale Quests und Geheimnisse lassen euren Entdeckerdrang freien Lauf, allerdings sind die Belohnungen in aller Regel überschaubar. Selbst das Öffnen noch so versteckter Kisten bringt euch meist nur etwas Gold oder Brot, dabei müsst ihr immer, wenn ihr eine Kiste öffnen wollt, ein ziemlich nerviges Minispiel absolvieren. Echte Rätsel gibt es nur selten, was uns unverständlich ist, denn gerade in diesem Bereich hätten die Adventurespezialisten von Deck13 doch ihre Stärke ausspielen können, doch stattdessen gibt es meist nur simple Schalterrätsel.

Meinung von Jan Höllger

Der Spieleherbst ist noch jung, hat aber bereits - gemessen an den Erwartungen - seine erste Enttäuschung. Auch wenn "Venetica" natürlich ein ansprechendes Rollenspiel geworden ist, stecken in dem Titel doch so viele Mängel, die für sich allein betrachtet vielleicht nicht der Rede wert wären, in der Summe aber gehörig den Spielspaß drücken. Dabei konnte ich aus Platzgründen noch nicht einmal alle Kritikpunkte im Test ansprechen, die mich gestört haben. Die Frage, ob die Entwickler mit einem derart umfangreichen Rollenspiel einfach überfordert waren oder das Spiel zu früh erschienen ist, möchte ich ausdrücklich offen lassen, kommende und nötige Patches werden das klären.

Im derzeitigen Zustand ist "Venetica" zumindest für mich eine große Enttäuschung und das sowohl spielerisch, aber umso mehr bei der technischen Umsetzung. Trotz der langen Mängelliste macht die Reise nach Venedig mit der hübschen Scarlett aber bereits jetzt durchaus Spaß, das Kampfsystem ist ordentlich und die Story sowie das unverbrauchte Venedig-Setting hat seine Reize. Aber auch große Genrefans sollte vielleicht noch ein paar Patches abwarten.

73

meint: Interessantes Rollenspiel mit adretter Heldin, das aber leider vor allem mit Bugs, Unstimmigkeiten und einer schwachen Technik von sich reden macht.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Venetica (Übersicht)