Test NfS Shift - Seite 3

Eine Kurve ohne Rutschen zu fahren ist in "Shift" gar nicht so einfach.Eine Kurve ohne Rutschen zu fahren ist in "Shift" gar nicht so einfach.

Bodenhaftung, wo bist du?

Ist "Shift" ein schneller, Grip-lastiger Arcade-Racer wie Race Driver - GRID? Oder doch eher eine anspruchsvolle (Halb-)Simulation wie Gran Turismo oder Forza? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Für eine reinrassige Simulation ist die Physik schlicht zu unrealistisch. Fast alle Autos, egal mit welcher Gewichtsverteilung und Antriebsart, brechen schon bei kleinen Lenkbewegungen mit dem Heck leicht aus, was vor allem in der Verfolgerperspektive extrem auffällt. Mit anderen Worten: Arcade pur.

Doch dann gibt es wieder Momente, in denen wir uns, ehe wir es ahnen, ins Kiesbett katapultieren. Ganz so einfach wie in Grid ist die Angelegenheit also auch nicht. Am besten fährt sich "Shift", wenn wir in den Optionen die Empfindlichkeit etwas herunter stellen oder ein Lenkrad anschließen. Die Fahrhilfen wie Traktionskontrollen machen kaum einen Unterschied, lediglich die Lenk- und Bremshilfen packen beherzt zu und halten unerfahrene Zocker auf der Strecke. Eine rot leuchtende Ideallinie warnt vor kritischen Kehren, auf langgezogenen Kurven gaukelt sie jedoch oft eine zu "grüne" Sicherheit vor.

Im Cockpit ist das Fahren nicht unbedingt einfacher, aber umso mitreißender.Im Cockpit ist das Fahren nicht unbedingt einfacher, aber umso mitreißender.

Grafik gut, Sound genial

Mit dem neuen Entwicklungs-Studio von "Shift" kommt auch endlich eine neue Grafik-Engine zum Einsatz, die weit weg ist von der mangelhaften Undercover-Technik. Zwar sorgt sie nicht unbedingt für Aha-Effekte, aber dass sie keine überdrehten Filter oder Effekte einsetzt, ist sogar positiv. Auch wenn die Automodelle teils veraltet wirken und die Texturen pixelig sind, ist der saubere Gesamteindruck zeitgemäß und bis auf seltene Aussetzer flüssig.

Das absolute Highlight ist die Cockpit-Perspektive, in der "Shift" sein volles Potential entfaltet. Jedes Fahrzeug besitzt ein liebevoll detailliertes Interieur, das ein tolles Geschwindigkeitsgefühl vermittelt. Unfälle schütteln die Fahrer-Kamera kräftig durch. Der brachiale Sound tut sein übriges. Wenn ihr das Gaspedal eures Sportwagens durchtretet, spürt ihr förmlich, wie er mehr Kraft freisetzt als ein Kleinwagen in seiner gesamten Lebenszeit.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Need for Speed - Shift

R-Mugen-Tsukuyomi
81

Gutes Rennspiel

von gelöschter User 12

Alle Meinungen

NfS Shift (Übersicht)