Test Halo ODST: Das schwere Erbe des Master Chiefs

von Jan Höllger (28. September 2009)

Die Trilogie rund um den Master Chief ist Geschichte, doch die Welt des Ringplaneten Halo bietet weiterhin genügend Stoff für einen neuen Ego-Shooter von Bungie, natürlich exklusiv für die Xbox360. Dabei ist "Halo ODST" kein wirklich neuer Teil, sondern vielmehr eine allein lauffähige Erweiterung zu "Halo 3". Frische Kost gibt es dabei sowohl für Solo- als auch Multiplayerzocker, nur den Master Chief werdet ihr vergeblich suchen.

Schlechte Laune beim Feind, gleich ist er schließlich auch Geschichte.Schlechte Laune beim Feind, gleich ist er schließlich auch Geschichte.

Parallelität der Ereignisse

Schauplatz von "ODST" ist die afrikanische Stadt Neu-Mombasa. In dieser führt ihr gegen die mächtige Allianz heftige Kämpfe, wobei ihr in die Rolle eines sogenannten Orbital-Drop-Shock-Trooper schlüpft (daher die mysteriöse Abkürzung ODST, in deutsch: Orbital-Absprung-Shock-Trooper). Zeitlich ist die Geschichte im Jahre 2552 angesiedelt, was also - "Halo"-Veteranen werden es wissen - mit den Ereignissen aus Halo 2 zusammenfällt. Um alle Storywendungen zu verstehen, solltet ihr auf jeden Fall die bisherigen Serienteile gespielt haben, Neueinsteiger dürften wenig verstehen.

Die Fahrzeugsequenzen sind immer noch ein Highlight.Die Fahrzeugsequenzen sind immer noch ein Highlight.

Im Dunkeln ist gut munkeln

Die meiste Zeit lauft ihr mit eurem Helden durch die ziemlich dunklen Straßenzüge von Neu-Mombasa. Neben zuweilen recht langen Laufwegen erwarten euch deftige Straßenschlachten, die sich genauso flott spielen wie in Halo 3. Unterschiede gibt es nur wenige, darunter beispielsweise, dass ihr keine Schilde oder zwei Waffen gleichzeitig mehr benutzen könnt, das Lebenspunktesystem etwas verändert wurde und ihr auf das moderne Visuelle Intelligenzsystem VISR zurückgreifen dürft. Das benötigt ihr vor allem, um überhaupt etwas auf dem Bildschirm zu sehen - trotz höchster Gammaeinstellung in den Optionen tappt ihr ansonsten nämlich im Dunklen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Aktuelle Arbeitsplatz-Simulatoren: Das machen sie besser als die Realität

Aktuelle Arbeitsplatz-Simulatoren: Das machen sie besser als die Realität

Irgendwann musste der Zeitpunkt kommmen, an dem Spiele das Leben fast wahrheitsgetreu abbilden, oder ihm sogar einen (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Zur Nintendo Switch gibt es seit wenigen Tagen zahlreiche Infos: Erscheinungstermin, Preis und Spiele sind bekannt gege (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Halo 3 - ODST (Übersicht)