Test Gran Turismo - Seite 3

Die Menge und Vielfalt der Rennstrecken lässt keine Wünsche offen.Die Menge und Vielfalt der Rennstrecken lässt keine Wünsche offen.

Welchen Grund für Fahrerschwund?

Auch bei den Rennstrecken betreibt der Entwickler Polyphony Digital Gigantomanie. 45 Rennkurse und noch mehr Abwandlungen bieten einen hervorragenden Querschnitt durch die Welt des Rennsports. Berühmte Strecken wie der Nürburgring fehlen genauso wenig wie Stadtkurse in Tokio und an der Cote d'Azur oder eine Rallye-Schotterpiste durch die Schweizer Alpen. Die Vielfalt ist genau wie bei den Autos klasse! Doch leider werdet ihr auch hier eingeschränkt. Es mag wohl technische oder spielmechanische Gründe dafür geben, warum man in der PSP-Version nur gegen drei Gegner antreten kann, auf den Adrenalinspiegel aller Nachwuchs-Schumis wirkt es sich aber negativ aus, wenn die Rennkurse so leer sind.

Es spielt sich doch viel echter und spannender, wenn zumindest sieben, am besten aber noch mehr Computergegner gegen euch auf der Piste antreten. So fühlt sich jedes Einzelrennen fast gleich an, egal ob ihr es gegen die KI oder gegen drei Rennfahrer aus Fleisch und Blut im Ad-hoc-Modus absolviert, denn der ist ebenfalls auf vier Spieler limitiert. Zudem fehlt ein echter Onlinemodus. Dabei hat beispielsweise Wipeout Pulse schon vor knapp zwei Jahren bewiesen, dass auch auf der PSP komfortabel Onlinerennen eingebunden werden können.

Meinung von Daniel Frick

Gemessen an der systemeigenen Konkurrenz ist die PSP-Ausgabe von Gran Turismo im oberen Mittelfeld angesiedelt. Ein gutes Rennspiel für unterwegs, das vor allem mit dem Umfang bei Strecken und Fahrzeugen und der vorbildlichen Fahrphysik besondere Stärken hat. Gemessen an den Erwartungen bzw. im direkten Vergleich mit den Vorgängern enttäuscht die Handheld-Premiere von Gran Turismo aber zweifellos. Keine echte Karriere, sondern emotional und spielmechanisch unzusammenhängende Einzelrennen und andere kleinere Designschwächen wie eine umständliche Menüführung kosten leider etliche PS-Zähler für die Pole Position. Dabei hätte ich doch bei dem Potential gerne eine höhere Wertung gegeben!

76

meint: Macht bei Umfang und Fahrphysik der erfolgreichen Serie alle Ehre. Durch den fehlenden Karrieremodus und Komfortmankos leidet aber die Langzeitmotivation.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Vor ein paar Wochen hat Kollegin Emily in ihrer Kolumne: "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" (...) mehr

Weitere Artikel

Civilization 6: Kostenloses Summer-Update krempelt das Spiel gewaltig um

Civilization 6: Kostenloses Summer-Update krempelt das Spiel gewaltig um

Bei Civilization 6 handelt es sich zweifelsohne um eins der beliebtesten und besten Strategie-Spiele auf dem Markt. So (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gran Turismo (Übersicht)