Test Fifa 10 - Seite 2

Wir erstellen unseren eigenen Freistoßtrick.Wir erstellen unseren eigenen Freistoßtrick.

Werde zum Star

Immer noch etwas zu hoch erscheint uns die Fehlpassquote in "Fifa10", speziell in Partien gegen menschliche Mitspieler. Eure Spieler verlieren recht schnell den Ball, Dribblings sind auch trotz des neuen 360-Grad-Dribblings schwer auszuführen und klappen recht selten. PES-Zocker müssen sich hier stark umgewöhnen, das Timing ist wahnsinnig wichtig. Oft ertappten wir uns dabei, dass wir immer eine Millisekunde zu spät die Taste am Pad drückten. Vor allem in dem immer noch superben "Be a Pro"-Modus habt ihr kaum Zeit, den Ball lange zu führen, dafür wird euch ein echtes Mittendringefühl vermittelt und wenn ihr dann mit einem genialen Pass den Siegtreffer eures Teams einleitet, ist die Genugtuung umso größer.

Ein paar typische Fifa-Krankheiten haben sich aber auch im neuen Jahrgang wieder eingeschlichen, so läuft die KI ziemlich oft unbedrängt ins Seitenaus oder die an sich verbesserten Schiris liegen bei Einwurfentscheidungen viel zu häufig falsch. Zudem ist die KI sehr stark bei Freistößen, wundert euch nicht, wenn jeder dritte Freistoß eures Gegners im Netz zappelt. Immerhin dürft ihr inzwischen wieder im Arena-Modus selbst Standardsituationen trainieren und sogar Spielzüge nach eigenen Wünschen erstellen.

Schneefall in Anfield, das dicke Lizenzpaket sorgt für viel Atmosphäre.Schneefall in Anfield, das dicke Lizenzpaket sorgt für viel Atmosphäre.

Die Revanche für die Derbyniederlage

Einiges getan hat sich bei den Spielmodi. Während der Managermodus trotz Erweiterungen immer noch recht dröge abläuft und keine Chance gegen die Meisterliga aus PES 2010 hat, hat uns die Idee der überarbeiteten Liveseason 2.0 sehr gefallen: Abhängig von den tatsächlichen Aufstellungen, Verletzungen und der Form der Spieler dürft ihr Partien eures Lieblingsvereins der Ersten Bundesliga oder der englischen Premiere League nachspielen. Wöchentlich holt sich "Fifa 10" dafür aktuelle Daten aus dem Netz. Anders als im letzten Jahr kostet euch die Liveseason 2.0 allerdings etwas, im neuen Fifa-Store müsst ihr knapp fünf Euro für eine Saison berappen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Im Januar möchte Entwickler und Hersteller Capcom das Horrorspiel Resident Evil 7 veröffentlichen. Vorab habt (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fifa 10 (Übersicht)