Der Spieletipper: Erfolge-Krieg - Seite 3

(Kolumne)

Früher, lange vor Computern und Konsolen und Spielen, musste man sich Erfolge hart verdienen. Belohnungen gab's da nur, wenn man die Karthager besiegt, die Olympischen Spiele gewonnen oder Polen erobert hatte. Dann kamen die Computerspiele, und jetzt gibt's plötzlich für jeden Pipifax ein virtuelles Schulterklopfen, samt Titel und Lorbeerkranz, Medaille oder Orden. Der nächste Schritt ist klar: Erfolge werden auch unser echtes Leben verändern. Mit weitreichenden Folgen!

Weiter mit: Der Spieletipper: Erfolge-Krieg - Seite 4

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Kolumne-Übersicht