Test Mario & Sonic im Winter: Zwei sind nicht zu bremsen!

von Gerd Schüle (12. Oktober 2009)

Am 12. Februar 2010 beginnen die nächsten olympischen Winterspiele in Vancouver. Mario & Sonic wollen aber nicht so lange warten. Ausgestattet mit der offiziellen Lizenz starten sie dieses Großereignis deutlich früher. Ihr könnt dabei sein - ab dem 16. Oktober in "Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen".

Ein hauchdünner Vorsprung für Mario.Ein hauchdünner Vorsprung für Mario.

Heldenparade

Nach Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen ist das der zweite gemeinsame Auftritt dieser beliebten Videospielhelden. Aber sie sind nicht allein, zusammen mit anderen SEGA - und Nintendo-Helden nehmen sie den Kampf um Medaillen auf. Ins Spiel wurden einige der beliebtesten SEGA- und Nintendo-Charaktere integriert - darunter Luigi, Knuckles, Tails und Amy, Yoshi und Donkey Kong, aber auch Browser, Silver oder Shadow. So unterschiedlich diese Figuren, so unterschiedlich auch ihre Begabungen und Fähigkeiten. Jeder verfügt über besondere Stärken, was Kraft, Geschicklichkeit, Tempo oder Beschleunigung angeht. Darum ist nicht jeder für jede Disziplin die Idealbesetzung.

Geht der Puk ins Tor?Geht der Puk ins Tor?

Originalschauplätze

Die Wettkämpfe finden auf den offiziellen Schauplätzen der Olympischen Winterspiele 2010 von Vancouver und Whistler statt. Ihr versucht in 25 olympischen Disziplinen soviele Goldmedaillen wie möglich zu erhalten. Das Programm ist sehr abwechslungsreich, von den alpinen Herausforderungen des Abfahrtlaufs oder Slaloms geht es über den Skisprung in den Eiskanal, um bei Bobfahrt oder Skeleton der schnellste zu sein. Oder ihr versucht auf dem Eis die Preisrichter mit möglichst vielen Kunststücken davon zu überzeugen, dass ihr der beste im Eiskunstlauf seid. Eine Teamsportdisziplin habt ihr im Vorgänger vergeblich gesucht. In dem einfach gestrickten Eishockeywettbewerb treten jetzt zwei Viererteams gegeneinander an, spielen per Knopfdruck präzise Pässe oder versuchen per Schlagschuss den Puck im Tor unterzubringen.

Donkey Kong ist wahrscheinlich nicht die ideale Besetzung beim Eiskunstlauf.Donkey Kong ist wahrscheinlich nicht die ideale Besetzung beim Eiskunstlauf.

Traumsport

Abgerundet wird das realistisch ausgelegte Sportprogramm mit den sogenannten Traumdisziplinen. Die lockern das ganze Spielgeschehen auf und bringen zusätzliche Abwechslung. Bei diesen Spaßwettbewerben absolviert ihr zum Beispiel eine Schneeballschlacht oder rempelt im Eiskanal kräftig eure Gegner, um als erstes am Ziel anzukommen.

Alle 25 Sportarten stehen euch von Anfang an zur Verfügung. Entweder wählt ihr euch eure Lieblingsdisziplinen im Einzelmatchmodus aus oder ihr absolviert das Sportfest, die virtuellen, olympischen Spiele für die Sega- und Nintendo-Helden. Hier erlebt ihr sogar die Eröffnungs- und Schlussfeier mit und versucht an jedem Wettkampftag soviele Punkte wie möglich zu ergattern, um am Schluss als Gesamtsieger die Heimreise antreten zu können. Dabei absolviert ihr das komplette Sportprogramm, einschließlich der Traumdisziplinen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

Elf Jahre nach seinem vorherigen Spiel veröffentlicht Team Ico abermals eine ungewöhnliche Geschichte. Die (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Mario & Sonic - Olympische Winterspiele

Alle Meinungen

Mario & Sonic - Winterspiele (Übersicht)