Test Brütal Legend - Seite 3

So hat es Eddie gern: Der Reitesel für eine nette Lady zu sein.So hat es Eddie gern: Der Reitesel für eine nette Lady zu sein.

Brütale Erfolge

Doch was wäre eine offene Welt ohne Schätze? Wollt ihr das Spiel brütal ausschöpfen, durchforstet ihr die Landschaft nach Objekten. Und davon werdet ihr viele zur Auswahl haben. Sucht zum Beispiel nach Feuertributen, damit ihr in der Motorenschmiede eure Fähigkeiten und Ausrüstungen upgraden könnt. Überaus witzig, dass euch diese Upgrades kein geringerer als Ozzy Osbourne verkauft! Daneben warten noch viele gefesselten Drachen, Tabulaturen-Tafeln oder auch verschüttetes Metall darauf, entdeckt zu werden! Belohnt werdet ihr natürlich mit Achievements.

Habt ihr keine Lust mehr auf die brütale Welt? Seid ihr deppert? Aber gut, verzeihen wir euch das einmal und stellen euch ein Ultimatum. Entweder ihr seid kleine Mamasöhnchen und legt das Spiel zur Seite oder ihr rockt im Multiplayer-Modus noch einmal so richtig ab. Dort könnt ihr in einem Art Strategiespiel gegen die KI oder Freunde spielen. Das macht mächtig viel Laune, kommt aber nicht ganz an die Klasse des Einzelspiel-Modus heran.

Die Grafiker haben eine gute Arbeit abgeliefert.Die Grafiker haben eine gute Arbeit abgeliefert.

Stars und Sternchen

Keine Frage, dieses Spiel ist ein Kunstwerk. In dem abgedrehten Comicstil mit etlichen brütalen und nicht jugendfreien Szenen stiehlt Jack Black à la Eddie Riggs jedem Charakter die Show. Kein anderer Videospielheld ist so authentisch wie der sympatische Rocker. Er lebt den Heavy Metal und ist niemals auf den Mund gefallen. Dabei vertont ihn Jack Black beziehungsweise Tobias Meister in der deutschen Fassung perfekt, wodurch der schwarze Humor sehr gut zur Geltung kommt. Doch was wäre das Spiel ohne Gastauftritte? Wie schon erwähnt hat Ozzy Osbourne die Ehre, euch oder auch euren Wagen zu tunen. Damit aber nicht genug! Alle Motörhead-Fans werden es zwar schon wissen, aber Lemmy, Sänger und Bassist der Band, übernimmt eine wichtige Rolle und wird im Verlauf des Spiels eine Vertrauensperson für Eddie sein. Somit ist für die volle Ladung Rock allemal gesorgt.

Meinung von Sandra Friedrichs

Mache ich nun kurz meinen ultimativen Spielcheck: Lustiger Hauptdarsteller, der unter Umständen sexy sein kann? Check. Abgefahrene Geschichte, vielleicht auch mit etwas Sex? Check. Ein Soundtrack, der mich zum Rocken bringt? Check. Ein forderndes Gameplay und eine verrückte offene Welt? Check. Doch was ist in meinem ultimativen Spielcheck-Test durchgefallen? Die kurze Spieldauer, die teils störrische Kamera und die etwas dümmliche KI eurer Kampfeinheiten. Doch egal, Hauptsache es rockt! Und soll ich euch mal was verraten? Das wird das erste Spiel sein, bei dem ich wirklich versuche, alle Achievements zu erreichen. Drückt mir die Daumen, ihr Luschen!

83 Spieletipps-Award

meint: Nur für harte Rocker: Offene Welt und witzige Story, kombiniert mit etlichen brütalen Szenen. Doch die viel zu kurze Spielzeit trübt den ultimativen Rock.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Brütal Legend (Übersicht)